Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Exterminator“: Killer Labz updatet Hardcore Fatburner ohne DMHA!

Als Killer Labz ungefähr Mitte 2016 zum ersten Mal von sich Reden machte, fragten sich viele Supplement Konsumenten zurecht, ob es sich dabei nicht wieder nur um einen weiteren Hersteller handeln würde, der innerhalb kürzester Zeit zurück in der Versenkung verschwindet. Die anfängliche Produktpalette, die eigentlich ausschließlich aus Formeln der Kategorie Hardcore bestand, unterstützte diesen Eindruck. In der Zwischenzeit sind ziemlich genau zwei Jahre vergangen und die US-Marke besteht mit deutlich erweitertem Produktportfolio noch immer, ist aber definitiv nicht mehr ganz so präsent wie zu Beginn. Ob sich das mit dem neusten Schachzug ändern könnte, beurteilt ihr vielleicht nach dem Lesen des Beitrags besser selbst!

Das Unternehmen aus den USA hat nämlich in diesen Tagen den Killer Labz Exterminator auf den Markt gebracht. Wer die Supplement Szene gespannt und nicht erst seit gestern verfolgt, dem wird bekannt sein, dass dieser Hardcore Fatburner einer der ersten Artikel im Sortiment des Herstellers und sowohl mit DMHA als auch mit DMAA erhältlich war. Bei der Neuveröffentlichung handelt es sich demnach also nur um eine Reformulierung und nicht um eine gänzlich neue Formel. Die Kategorie, in der sich das Update einordnen lässt, bleibt jedoch gleich, denn wir dürften es hier zumindest dem Etikett nach zu urteilen ebenfalls mit einem Produkt zu tun haben, das mit der einen oder anderen Stimulans versetzt wurde und deshalb ein wenig stärker wirken dürfte als ein in der EU hergestelltes Supplement desselben Segments.

Natürlich ist Killer Labz Exterminator weiterhin ein Kapselprodukt. Eine Portion entspricht genau einer Kapsel und liefert insgesamt acht verschiedene Inhaltsstoffe, deren Mengen im Gegensatz zum Vorgänger transparent auf dem Label genannt werden. Aus der alten Formel übernommen wurden lediglich das Koffein und das Rauwolfia Vomitoria Extrakt, die mit 300 beziehungsweise 3 mg zu Buche schlagen. Darüber hinaus im Hardcore Fatburner enthalten sind 250 mg N-Methylpentyl-Iminoglutaric Acid, 50 mg Citrus Aurantium Extrakt, 50 mg Hordenin HCL, 25 mg Paradoxine (Aframomum Meleguea Extrakt), 4 mg Fucoxanthin und 300 mcg 3,5-Diiodo-L-Thyronin. Insbesondere an zuletzt genannter Substanz, ein aktives Schilddrüsenhormon, finden zahlreiche Konsumenten Gefallen. Es wurde unter anderem in Brawn Venom Compact eingesetzt.

Den Aussagen auf der Homepage des Herstellers zufolge bekommt man bei einer Bestellung von Killer Labz Exterminator ab sofort die neue Version zugesandt. Nach Abverkauf der Restbestände werden dementsprechend wohl auch andere Shops den Nachfolger anbieten. Eine Dose des Hardcore Fatburners enthält 45 Kapseln beziehungsweise 45 der oben beschriebenen Portionen. Preislich bewegt sich das Produkt in einem üblich Bereich zwischen 35 und 40 Euro!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here