Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ex-MMA Fighter tötet Polizist und wird erschossen!

Wenn es ums MMA geht, berichten wir ja normalerweise von außergewöhnlichen Kämpfen oder über besonders blutige Bilder, doch in diesem Beitrag geht es um einen aktuellen Vorfall aus Indonesien, der sowohl für einen Polizisten als auch für einen ehemaligen MMA-Fighter tödlich endete!

Der Ex-MMA Fighter Amokrane Sabet lebte bis zu seinem Tod am 02.05.2016 in Bali. Da sein Visum abgelaufen war, besuchte ihn dort die Polizei, um die Angelegenheiten zu klären. Der französische Staatsbürger Sabet begrüßte die Ordnungshüter mit einem Messer.

Um die Situation zu entschärfen, soll einer der Polizisten versucht haben, den aufgebrachten MMA Kämpfer zu beruhigen. Dieser machte jedoch von seinem Messer Gebrauch und verletzte seinen Gegenüber so schwer, dass er an seinen Verletzungen starb. Kurz darauf wurde der mittlerweile 49-jährige mit mehren Schüssen auf offener Straße erschossen und verstarb noch an Ort und Stelle.

ex-mma-fighter-toetet-polizist-und-wird-erschossen

Laut einem Polizeisprecher soll es in der Vergangenheit schon häufiger Probleme mit Amokrane Sabet gegeben haben. So soll er mehrfach Leute belästigt und Rechnungen nicht gezahlt haben. Außerdem sei er unerlaubter Weise mit einem Messer erwischt worden. Zu den jeweiligen Verhandlungen zu seinen Vergehen tauchte er aber angeblich nie auf.

Dass dieser Vorfall so dermaßen eskalier, hätte anfangs niemand für möglich gehalten. Von der indonesischen Polizei wird es in nächster Zeit wahrscheinlich noch einen genaue Bekanntmachung geben, in der die Vorfälle weiter erläutert werden. Zwar gibt es Aufnahmen von der Situation, diese sind jedoch unvollständig und gehören definitiv nicht auf diese Seite.


Quelle: bloodyelbow.com

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

  1. Mein bruder war ebenfalls auf bali in der zeit. Er hast mir immer wieder von diesem typen erzäht! Ging in restaurants und bezahlte anschliessend nicht, hat leute auf der strasse angeschriehen, leute belästigt…..
    Alle hatten angst von ihm und niemand getraute sich ihm in den weg zu stellen. Anschheinend sogar die polizei und das über monate hinweg.
    Darum absolut kein verbarmen mit solchen leuten!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here