Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Erste Shops nehmen SARMs und Prohormone aus dem Sortiment

Nachdem GoKo am vergangenen Sonntag in seinem Video über SARMs, Prohormone etc. ordentlich ausgerastet ist, scheint es beim einen oder anderen Shop Besitzer im Kopf etwas gerattert zu haben. Aufgrund der aktuellen Thematik nehmen nämlich schon die ersten Shops die betroffenen Produkte aus dem Sortiment.

Den Anfang macht der Online Shop American Supps. Letzte Woche noch hat der Shop Betreiber selbst ein Video veröffentlicht, in dem er SARMs und Prohormone des Herstellers Brawn bewarb. Nach GoKos Kritik Video kam ein erneutes Video von American Supps, in welchem man GoKo hinterfragen und sich selbst verteidigen wollte. Beide Videos seitens American Supps sind mittlerweile gelöscht worden. Was jedoch auch nicht mehr verfügbar ist, sind die Brawn Produkte im Online Shop von American Supps. Diese wurden nämlich kurzerhand aus dem Sortiment genommen. Ein erster Erfolg für GoKo also.

Im Zuge der aktuellen Kontroverse zum Thema SARMs und Prohormone hatten wir gestern noch Kontakt zum Geschäftsführer von Supp-Shop.de. Dieser teilte uns mit, dass Prohormone schon seit einigen Monaten nicht mehr Bestandteil des Sortiments seien, da es sich bei vielen Produkten um vollwertige Steroide handele. SARMs würden zwar aktuell noch zum Verkauf stehen, hier gehe es jedoch nur um den Abverkauf der Bestände. Sowohl der Beschluss zum Thema Prohormone, als auch der zum Thema SARMS seien jedoch schon vor GoKos Video intern gefällt worden. Zudem seien SARMs nie aktiv beworben worden. Man spielte immer mit offenen Karten und sagte den Kunden, dass man über Langzeitnebenwirkungen nicht wisse, da diese eben noch nicht erforscht seien.

Das sind zumindest die ersten beiden Reaktionen auf GoKos Video. Wir halten euch aber natürlich bezüglich des weiteren Verlaugs auf dem Laufenden!

SARMs sind keine Supplements, sondern investigative Forschungsmedikamente, für die von den Suppelement Herstellern Dosierungen empfohlen werden, die noch niemals am Menschen getestet wurden. Sie sind verboten und können äußerst negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here