Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Natty or not? – Erdem, Max & Co. bewerten Johny Münster, Paul Unterleitner uvm.!

Auf YouTube ist das Format „Natty oder Stoff?“ besonders bei Fitness-Influencern beliebt, da sie ihre Meinung in Bezug auf den Steroidkonsum anderer Sportler aussprechen und begründen können. Meistens wird das Ganze verharmlost, da man niemandem auf die Füße treten will, andere wiederum schauen nicht so genau darauf und lassen ihren Worten freien Lauf. Für eine neue Episode „Natty or not?“ haben sich nun Erdem Dül, Alexikon, Max Madsen, Chris Kall und William Niewiara zusammengesetzt und ihre Gedanken hinsichtlich des Naturalstatus‘ verschiedener Athleten preisgegeben.

Via Instagram habe Erdem Dül laut eigenen Angaben einige Kandidaten für das Format per Nachricht zugeschickt bekommen. Auf diese Personen werden die fünf Protagonisten reagieren und mittels Schildern abstimmen, ob der Athlet natural ist oder Anabolika und Co. konsumieren könnte. Der erste YouTuber, dessen Körper inspiziert wird, ist Sascha Huber. Sowohl William, Max Madsen und Erdem Dül als auch Chris Kall und Alexikon sind der Meinung, dass der von Prozis gesponserte Athlet natty sei und auch danach aussehe.

Kandidat Nummer zwei ist BroSep, dem ständig vorgeworfen werde, heimlich mit illegalen Hilfsmitteln nachzuhelfen. Max Madsen habe den ESN-Athleten bereits im wahren Leben gesehen und erklärt, dass er zwar nicht in Wettkampfform gewesen sei, aber trotzdem „ziemlich, ziemlich natty“ ausgesehen habe. Dieser Meinung stimmt jeder außer Erdem zu, weshalb Sepehr Bahadori der Natural-Status zugeschrieben wird. Als Nächstes begutachten die fünf Männer die Figur von Johny Münster. Der 21-jährige Vegetarier sei laut den Fitness-Influencern einstimmig auf einer „Minimaldosierung unterwegs“.

Bild: Zwar hat Erdem Dül in der letzten Folge von "Natty oder Stoff" angegeben, dass Johny Münster zu keinen Hilfsmittel greife, dieses Mal sei er jedoch anderer Meinung.
William Niewiara gibt spaßeshalber an, dass Johny Münster mit 250 Milligramm Testosteron, die er einmal pro Woche zu sich nehme, „den Sommerfeld“ mache.

Athlet Nummer vier im YouTube-Format „Natty oder Stoff?“ ist Paul Unterleitner. Die Person in der deutschsprachigen Fitness-Szene, die neben unter anderem BroSep und Mischa Janiec vermutlich die meisten Stoff-Anschuldigungen von anderen zugesprochen bekommt. Es wird einstimmig erklärt, dass der Wettkampfathlet natural sei und diese Form ohne jegliche Zuhilfenahme von leistungssteigernden Mitteln erreicht habe. Dem 20-jährigen Wiener sei anzusehen, dass er nichts konsumiere, denn von der Seite sehe er wesentlich schmaler aus als von vorne. Max Madsen zufolge „fehle ihm so das Fleisch von hinten nach vorne.“ Paul soll demnach genauso natty wie Koray Yalcin sein – ebenfalls ein Schützling von Johannes Luckas, der seinen Krebs nach monatelangem Kampf glücklicherweise besiegt hat.

Da Dwayne „The Rock“ Johnson ein riesiger Hollywood-Star ist und unter anderem genügend Geld besitzt, um Steroide unter ärztlicher Aufsicht zu konsumieren, würden die fünf deutschen Athleten nicht bestreiten, dass er mit sämtlichen Substanzen nachhelfe. Kontroversere Meinungen hagelt es bei Tim Gabel, da Max und Alexikon erklären, dass er früher gestofft, jetzt allerdings aufgehört habe. Drei zu zwei geht es in dieser Runde aus. Auch die Form von David Kaye, einem naturalen Pro-Bodybuilder, der unter anderem fünfmal zum British Pro Champion und dreimal zum Overall Pro World Champion gekürt wurde, wird strengstens begutachtet. Laut den YouTubern (abgesehen von Alexikon) sei stark davon auszugehen, dass der in Schottland lebende Wettkampfsportler unterstützt sei.

>> Kraftsport-Bekleidung für jedermann findet ihr auf Muscle24.de! <<

Wie William Niewiara erklärt, sehe der vegane Kandidat Mischa Janiec im wahren Leben „unscheinbar“ aus, weshalb jeder einzelne ohne zu zögern die Schilder mit der Seite „Natty“ hochhält. Simeon Panda wird den fünf als einer der letzten Content Creator gezeigt. Zwar wirft seine außergewöhnliche Figur einige Fragen auf, doch alles in allem seien sich Erdem, Max, Alex, Chris und William sicher, dass das Fitness-Model „nimmt, aber wenig.“ 

Die fünf Sportler lassen sich die Gelegenheit nicht entgehen, um auch auf den 18-jährigen Tristyn Lee einzugehen, der aufgrund seiner Bekanntheit in der internationalen Fitness-Szene immer wieder mit Stoffanschuldigungen konfrontiert wird. Der junge Mann wird einstimmig als Natural-Athlet abgestempelt. Zu Guter Letzt gibt es für Simon Teichmann kurzen Prozess und in der ersten Sekunde des Fotos hält jeder das Schild mit dem Wort „Stoff“ hoch.

Cremig, kräftig, lecker

Unser Favorit aus über 7 Jahren Produktreviews. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Produkte auf dem Markt getestet und bewertet. Dabei ist uns eines aufgefallen. Kein Whey hat es bisher geschafft, einen kräftigen, vollmundigen und leckeren Geschmack mit einer Cremigkeit zu kombinieren, dass sie mit einem Milkshake vergleichbar ist. Deshalb haben wir es entwickelt, das unserer Meinung nach cremigste und vollmundigste Whey Protein, unser GANNIKUS Original Verum Whey.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here