Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

NPC Pro Qualifier: Emir Omeragic verpasst Pro Card nur knapp!

Während im vergangenen Jahr zahlreiche Bodybuilding-Wettkämpfe aufgrund der Corona-Pandemie verschoben oder sogar vollständig auf Eis gelegt wurden, scheinen die diesjährigen Events zumindest größtenteils ohne größere Schwierigkeiten zustande zu kommen. Dementsprechend finden auch wie geplant zahlreiche NPC Pro Qualifier statt, bei denen aufstrebende Athleten die Möglichkeit haben, ihren Kampf um die Pro Card zu bestreiten.

Bodybuilding-Wettkämpfe, die mit einer Profilizenz gekrönt werden, finden bekanntlich auf internationaler Ebene statt, was wiederum bedeutet, dass ein Großteil der Sportler nicht unbedingt selten mit komplizierten Einreisebestimmungen konfrontiert wird und sich erst einmal mit der einhergehenden Bürokratie des jeweiligen Landes auseinandersetzen muss, um an dem besagten Tag vor Ort sein zu können. Somit kann es hin und wieder auch einmal vorkommen, dass die Wettkampfteilnahme für die Athleten schon ein Ende nimmt, bevor sie überhaupt erst begonnen hat.

Umso ärgerlicher ist es in so einem Fall, dass sich die intensive Vorbereitung der vergangenen Wochen und Monate beinahe schon als „umsonst“ zu erweisen scheint. Auch dem gerade einmal 22-jährigen Wettkampf-Bodybuilder Emir Omeragic ist dies vor einigen Wochen widerfahren, als er sich auf dem Weg zu dem NPC Worldwide Russia IFBB Pro Qualifier in Moskau befand. Trotz vorgelegter Papiere sei ihm laut eigener Aussage am Flughafen vor Ort von der russischen Sportföderation die Einreise aus unbekannten Gründen verwehrt worden, weshalb er sich voller Enttäuschung zurück nach Deutschland begeben musste.

Instagram: Emir Omeragic beim NPC Worldwide Champions Cup Pro Qualifier 2021
Beim NPC Worldwide Champions Cup Pro Qualifier 2021 in Polen belegte Emir Omeragic den zweiten Platz in seiner Klasse.

Jedoch stellte dies für den Kraftsportler keinen Grund dar, seinen Kopf in den Sand zu stecken. Am vergangenen Sonntag bestritt er bereits seinen nächsten Wettkampf, den NPC Worldwide Champions Cup Pro Qualifier 2021 in Polen.

Bei dem Event in Warschau nahm er – unterstützt von Urs Kalecinski als Betreuer – in der Super-Schwergewichtsklasse teil und verpasste mit einem zweiten Platz nur knapp den Einzug in das Gesamtsiegerstechen, bei dem er die Chance gehabt hätte, die Pro Card für sich zu erobern. Das Glück stand an diesem Tag scheinbar auf der Seite seines polnischen Mitstreiters Piotr Wolniak, der sich neben dem ersten Platz in derselben Klasse auch unter den Gesamtsiegern durchsetzen konnte und das Rennen um die heiß begehrte Pro Card gewann.

Während sich der Pole in der Endkonsequenz damit endgültig die Pforten für eine Karriere als Profi eröffnete, ging Emir Omeragic bedauerlicherweise leer aus. Was zwar im ersten Moment durchaus ärgerlich ist, war unter dem Strich trotzdem eine bemerkenswerte Leistung. Schließlich konnte sich Emir nur knapp hinter dem letztendlichen Sieger platzieren. Darüber hinaus scheint das letzte Wörtchen an dieser Stelle noch lange nicht gesprochen zu sein, denn das nächste Event steht bereits vor der Tür. Wir drücken Emir die Daumen und hoffen an dieser Stelle, dass es ihm beim kommenden Mr. Big Evolution Pro Qualifier am 30. Mai in Portugal gelingt, die Pro Card mit nach Hause zu nehmen.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

4 KOMMENTARE

  1. Ein brutales Paket zeigt Emir hier, seine Schwäche ist das Posing.

    Er zappelt zu viel, kann Posen nicht richtig halten, zudem fehlt ihm mehr Selbstvertrauen, Siegeswillen und ein Lächeln im Gesicht :o)

    BB ist nicht nur Muckis!

  2. Alle hetzen der Procard hinterher um dann als mittelmäßiger Profi dazustehen… Vorallen ein blutjunger Emir der mit der Brechstange Alles versucht, anstatt seinen Körper auf gesündere Weise etwas Zeit zu geben

  3. rein von der Muskelentwicklung hätte der Türke gewinnen können!

    „Hätte können!“ sein Posing/Präsentation ist jedoch nicht mehr wert als frischer Durchfall!

    Wieso guckt der Dackel immer nach unten……. lerne posen, dann gewinnst du auch!!

  4. Tja er gibt doch immer so an, er sei Tausend mal besser als Erdem z.B. gewesen und er würde jüngster Profi sein, aber wohl verdient nur zweiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here