Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Heuchelei? – Eddie Hall greift Hafthor Björnsson an!

Im kommenden September werden Eddie Hall und Hafthor Björnsson gemeinsam in den Boxring steigen, um ihre regelmäßig wiederkehrenden Differenzen mit einem kampfsportlichen Duell eventuell aus der Welt zu schaffen. Man könnte nun meinen, dass beide Parteien bis zum Spektakel in Las Vegas ein wenig den Fuß vom Gas nehmen und sich die aufgestauten Emotionen für ihren Schlagabtausch aufsparen. Dem ist aber nicht so, denn die Sticheleien gehen Stand heute unentwegt weiter.  

Nach Streitereien zwischen Eddie Hall und Hafthor Björnsson muss man keineswegs proaktiv suchen, da sie im Grunde genommen so häufig vorkommen, dass alle diejenigen, die sich mit der Kraftsport-Welt beschäftigen, schon einmal davon mitbekommen haben dürften. Die Fehde der beiden absoluten Ausnahmesportler besteht nämlich nicht erst seit gestern, ganz im Gegenteil. Als exemplarischen Vorfall kann man unter anderem ins Jahr 2017 zurückgehen, als es im Zuge des World’s Strongest Man zur sogenannten „Handshake Controversy“ gekommen war.

Eddie Hall gewann damals den Wettkampf in Botswana mit nur einem Punkt Vorsprung. Wer der ernüchterte Zweitplatzierte war? Ganz genau, Hafthor Björnsson, der sich später nicht nur öffentlich darüber beschwerte, um die Goldmedaille betrogen worden zu sein, sondern unmittelbar nach der Siegerehrung zudem auch den obligatorischen Handshake mit seinem Konkurrenten verweigert haben soll. Wie sich jedoch später herausstellte, waren die Szenen, die in einer offiziellen Dokumentation für Aufruhr in der Strongman-Community sorgten und „Thor“ in Misskredit brachten, so zusammengeschnitten, dass man das tatsächlich stattgefundene Händeschütteln schlichtweg nicht sieht.

Titelbild: Hafthor Björnsson feiert Comeback?

Follower sollen abstimmen: Hafthor Björnsson mit Strongman-Comeback?

Dass mit Eddie Hall und Hafthor Björnsson gleich zwei der gewaltigsten und stärksten Athleten unserer Generation in diesem Jahr an keinen Strongman-Wettkämpfen teilnehmen werden, ist hinlänglich bekannt. Beide Schwergewichte haben offiziell bereits ihr Karriereende verkündet und steigen im kommenden September sogar gemeinsam in den Boxring, um ihre immer wieder aufkeimenden Meinungsverschiedenheiten sportlich aus der Welt […]

Inzwischen haben die zwei Erzfeinde zwar ihre Strongman-Karriere beendet, auch wenn Hafthor Björnsson ein Comeback kürzlich zumindest in Aussicht gestellt hat, doch ungeachtet dessen finden die Reibereien kein Ende. Nachdem Brian Shaw via Instagram einen Beitrag bezüglich seines Siegs bei World’s Strongest Man 2015 geteilt und Björnsson ihm in Form eines Kommentars viel Glück fürs diesjährige Event gewünscht hatte, konnte sich Eddie Hall augenscheinlich nicht zurückhalten und sah sich gezwungen, darauf mit Heucheleivorwürfen zu reagieren.

Ins Deutsche übersetzt äußerte sich Eddie wie folgt:

„Lustig, das letzte Mal, als ihr beiden gegeneinander angetreten seid, haben du und dein Team behauptet, Brian habe beim Deadlift geschummelt. Nimm dein falsches ‚viel Glück‘ und hau‘ ab!

Wahrscheinlich spielt Eddie Hall auf den World’s Strongest Man 2018 an. Jedenfalls war dies das letzte Event, bei dem Hafthor Björnsson und Brian Shaw miteinander konkurrierten und darüber hinaus auch tatsächlich beim Car Deadlift sehr knapp dieselbe Punktzahl ergattern konnten. Der gebürtige Isländer gewann letztlich allerdings mit größerem Abstand vor Mateusz Kieliszkowski und dem US-Amerikaner den Titel. Wie dem auch sei, steht eine Sache fest: Freunde werden Eddie und „Thor“ wohl nicht mehr. 

Instagram: Eddie Hall schießt gegen Hafthor Björnsson
Via Instagram-Kommentar bringt Eddie Hall erneut seinen Unmut über Hafthor Björnsson zum Ausdruck.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

  1. Eddie wird mir immer sympahisher. Vielleicht ist das alles auch nur Show um möglichst viel Profit aus dem „Kampf“ im September zu schlagen:-)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here