Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Eddie Hall beleidigt Larry Wheels vor laufender Kamera!

Wann der „schwerste Boxkampf der Geschichte“ zwischen Eddie Hall und Hafthor Björnsson tatsächlich über die Bühne gehen wird, steht derzeit noch in den Sternen. Dies liefert den beiden Ex-Strongmen jedoch allem Anschein nach immer noch keinen Grund, um hinsichtlich der gegenseitigen Sticheleien ein paar Gänge herunterzuschalten.

Auch wenn „The Beast“ erst kürzlich die Bitte äußerte, seine Fans mögen aufhören, Thor in den sozialen Medien zu mobben, bedeutet das offensichtlich nicht, dass er in Zukunft nur nette Worte in die Richtung seines Gegners zu verlieren habe.

Larry Wheels stellte sich auf die Seite von Thor

Für Ex-Kumpel Larry Wheels scheint dies ebenfalls zu gelten. Denn bei der Arnold Classic UK standen sich die Männer offenbar zum ersten Mal live gegenüber, nachdem der Powerlifter sich vor einigen Monaten im Hinblick auf den bevorstehenden Kampf ganz klar auf die Seite von „The Mountain“geschlagen hatte.

Wir erinnern uns: Wheels teilte eine Grafik auf Instagram, auf der Björnsson mit dem abgehackten Kopf von Hall in der Hand zu sehen ist. Im Zuge dessen unterbreitete ihm Eddie das Angebot einer Wette in Höhe von 10.000 Dollar.

Vor laufender Kamera kam der Brite überaus direkt auf den US-Amerikaner zu und konfrontierte ihn ohne jegliche Scheu mit der Frage: „Wie schmecken Thors Eier in deinem Mund? Schmecken sie gut?“

Larry Wheels konnte sich an dieser Stelle das Lachen zwar nicht verkneifen, ging allerdings nicht weiter darauf ein und erkundigte sich stattdessen nach dem gesundheitlichen Zustand seines Gegenübers in Bezug auf seinen Bizeps-Abriss.

Anschließend kamen die beiden Kraftsportler auf die besagte Wette zu sprechen und Wheels fragte, ob Hall weiterhin bereit sei, die 10.000 Dollar zu zahlen, wenn er verliere.

Instagram: Eddie Hall spricht sich gegen Mobbing-Vorwürfe aus
Auf Instagram forderte Eddie Hall seine Fans auf, mit der Hetze gegen Hafthor Björnsson aufzuhören.

Eddie Hall stellt Larry Wheels zur Rede

Darauf entgegnete der Strongman Folgendes:

„Nein, ich bin bereit, zehn Riesen von dir zu kassieren. Das wird passieren, Mann. Das ist ein echter Deal. Darf ich fragen, ob das Bild, das du von meinem enthaupteten Kopf gepostet hast, auf irgendeiner Art und Weise positiv für mich war?“

Schlagfertig erwiderte Larry Wheels, dass er damit nur den Kampf habe promoten habe wollen. Doch Thors Rivale ließ nicht locker, unterbrach seinen ehemaligen Freund und legte noch einen drauf:

„Aber wo ist die positive Einstellung mir gegenüber, wenn man bedenkt, dass wir gute Freunde waren? Wo war die positive Einstellung mir gegenüber? Ich frage dich von Mann zu Mann. Wo war die Positivität? Wenn du so etwas machst, ohne es vorher zu sagen, dann ist das für mich ein Tritt in die Eier, Kumpel.

Larry Wheels entschuldigt sich für sein Verhalten

An diesem Punkt nutzte der Powerlifter die Gelegenheit, um sich mit nachstehenden Worten für sein Verhalten zu entschuldigen:

„Wenn du dich ernsthaft daran gestört hast, entschuldige ich mich dafür. Das war nicht meine Absicht. Ich wollte die Stimmung für eine Veranstaltung anheizen, die ich wirklich aufregend finde. Und ehrlich, das sage ich nicht nur für die Kameras: Wenn ich dich beleidigt habe, tut es mir leid.

Nachdem Eddie Hall erwidert hatte, dass es ihn beleidigt habe und er die Entschuldigung akzeptiere, hätte man zunächst meinen können, dass der bestehende Konflikt schneller aus der Welt geschaffen wurde als angenommen. Doch dem war nicht so, denn Eddie Hall wäre nicht Eddie Hall, wenn er nicht kurzerhand eine weitere Stichelei aus dem Ärmel geschüttelt hätte.

Das war sein abschließendes Statement:

„Entschuldigung angenommen. Lutsch‘ weiter Thors Schwanz und ich freue mich darauf, die zehn Riesen von dir zu bekommen.“

Instagram: Das Streitgespräch zwischen Eddie Hall und Larry Wheels
Vor laufender Kamera sprach Eddie Hall den Konflikt mit Larry Wheels an.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. So sieht es aus, wenn „Sportler“ versuchen mehr Einnahmen aus Klicks zu generieren als aus ihren sportlichen Leistungen. Schlechte Vorbilder für den Nachwuchs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here