Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Weiterhin geöffnet: Diese Corona-Regelungen gelten in Schweizer Fitness-Studios!

Vor genau einer Woche hat die Deutsche Bundesregierung neue Corona-Maßnahmen erlassen, um die rasant ansteigenden Corona-Zahlen so gut es geht unter Kontrolle zu halten. Der neue „Lockdown light“ bringt harte Einschnitte ins Leben der Bürger mit sich, denn neben Gastronomie und Hotels ist auch Fitness-Studios der Betrieb untersagt worden. Doch nicht nur in Deutschland sieht die Gym-Situation ziemlich düster aus, sondern auch in Österreich und teilweise in der Schweiz. Allerdings herrscht in der Schweiz eher Verwirrung um die Maskenpflicht in Fitness-Studios, da sich die Regelungen von Kanton zu Kanton, also von Bundesland zu Bundesland, unterscheiden.

Vor wenigen Tagen herrschte in der Schweiz viel Verwirrung um die aktualisierten Schutzmaßnahmen des Bundesrats, genauer genommen um die Regelungen in Sportstätten und Fitness-Studios, die Ende Oktober beschlossen wurden. Zwar bleiben die Einrichtungen für körperliche Ertüchtigung in unserem Nachbarland weitestgehend geöffnet, doch wie genau sehen jetzt Maskenpflicht und Abstandsregelungen aus? Wie viele Personen dürfen sich maximal auf wie vielen Quadratmetern aufhalten? Wie steht es um Gruppen-Workouts und um erheblich körperlich anstrengende Trainingseinheiten?

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht gilt laut der Website des Schweizer Bundesamts für Gesundheit ab 28. Oktober 2020 in allen Räumen und Verkehrswegen. Trainingsräume (ebenfalls Fitness-Studios) sind davon ausgenommen, denn eine Maskentragpflicht ist mit den dort ausgeübten Tätigkeiten nicht zu vereinbaren. Sofern der nötige Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann oder die Geräte mit ausreichendem Abstand voneinander in Gebrauch sind, benötigen die Mitglieder keinen Mund-Nasen-Schutz. Da allerdings jeder Kanton in der Schweiz seine eigenen Regeln für Fitness-Studios erstellen kann, gilt keine einheitliche Maskenpflicht. Die meisten Studios, wie beispielsweise Activ Fitness, David Gym, Indigo Fitness und Kieser Training halten sich jedoch daran.

Titelbild: Fitness-Studios klagen gegen Corona-Zwangsschließungen

Berlin, Bremen & NRW: Fitness-Studios klagen gegen Corona-Zwangsschließungen!

Heute ist in Deutschland der sogenannte „Lockdown Light“ eingetreten. Kurz zusammengefasst, bedeutet das also, soziale Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und Reisen zu meiden, da unter anderem Hotels und Gaststätten, Kultur- und Unterhaltungseinrichtungen sowieso geschlossen werden. Von den Schließungen ebenfalls betroffen sind sämtliche Sportstätten, was nicht nur YouTuber wie Goeerki und vor allem […]

Personenanzahl

„Pro Trainingsraum dürfen maximal 50 Personen gleichzeitig anwesend sein, sofern pro Person 15 Quadratmeter zur Verfügung stehen oder die Geräte mit wirksamen Abschrankungen zwischen den einzelnen Personen abgetrennt sind.“ Für Training ohne erhebliche körperliche Anstrengung, also für Gruppen-Fitness-Kurse gilt, dass sich maximal 15 Personen in einem Raum befinden dürfen, sofern für jede Person vier Quadratmeter Platz zur Verfügung stehen. Beispiele hierfür sind unter anderem Gesundheitskurse, Yoga, Pilates und Stretching. Für ausreichende Belüftung muss ebenfalls in jedem Trainingsraum gesorgt sein.

>> Bodybuilding-Bekleidung von Marken wie GASP gibt’s bei Muscle24! <<

Für Mitarbeiter zu beachten

Jeder Mitarbeiter ist dazu verpflichtet, während der Arbeitszeit eine Schutzmaske zu tragen, damit keine Ansteckungsgefahr für sie besteht. Sollte ein Mitglied nämlich positiv getestet werden, müssen die Studio-Mitarbeiter keine Quarantäne antreten, sofern sie sich durch eine Maske schützen. Besonders wichtig ist selbstverständlich eine bedarfsgerechte, regelmäßige Reinigung der Oberflächen und Geräte durch die Angestellten.

Dem Schutzkonzept des Schweizerischen Fitness- und Gesundheitscenter Verbands zufolge sei das Training unter Befolgung der empfohlenen Schutzmaßnahmen nicht gefährlich. Zusammengefasst bedeutet das demnach, dass bei Training mit erheblicher körperlicher Anstrengung, darunter gewöhnliches Krafttraining mit Gewichten und an Geräten, 15 Quadratmeter zur Verfügung stehen oder Abgrenzungen zwischen einzelnen Personen angebracht sein müssen. Für diverse Gruppen-Kurse ohne erhebliche körperliche Anstrengung gelten vier Quadratmeter Fläche pro Person oder wirksame Abschrankungen.

Rund um versorgt mit Vitaminen und Mineralien von GANNIKUS Original

Bei der Entwicklung unserer Vitamine und Mineralien waren uns einige Punkte wichtig: Das Produkt muss laborgeprüft sein, eine hohe Magenverträglichkeit aufweisen und über eine sehr gute Bioverfügbarkeit verfügen. Aus diesem Grund haben wir bei unserem Vitamin D3 + K2, Zink, Magnesium, Vitamin C und Multi-Backup nur für die besten Formen sowie für den zusätzlichen Einsatz von Bio-Enhancern entschieden. Wir freuen uns über dein Feedback. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...
Nahezu alle Fitness-Studios in der Schweiz haben trotz Corona weiterhin geöffnet. In nahezu jedem gilt eine Maskenpflicht. Diese kann jedoch von Kanton zu Kanton individuell gestaltet werden.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. Cool berichtet ihr was über die, sonst oft vergessene, Schweiz (zu klein). Ich denke wir Schweizer sind bis jetzt noch gut davon gekommen. Ich hoffe die Studios bleiben unter diesen Bedingungen weitergehend offen.
    DE handelte viel zu krass mit den Studio Schliessungen, verstehe alle wütenden Studiobesitzer zu gut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here