Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Die Hardgainer Crew beim „Hot Yoga“

Üblicherweise versuchen sich Bodybuilder strikt von Sportarten wie Pilates, Zumba oder auch Yoga zu distanzieren und halten sich stets an ihr Training mit schweren Gewichten. Was allerdings passiert, wenn beide Welten aufeinandertreffen, haben die „HARDGAINER“ nun getestet…

Um im Yoga erfolgreich zu sein, bedarf es nicht nur mentaler Stärke, sondern auch extremer Flexibilität. Während rrsteres kein Problem für Vito, Kevin und Tobi darstellen dürfte, ist das zuletzt genannte Attribut bei fast allen Bodybuildern zu bemängeln. Doch da Yoga allein noch nicht hart genug für die „HARDGAINER CREW“ zu sein scheint, ging es für die Athleten zum „Hot Yoga“.

Diese besondere Version unterscheidet sich nur in einem Punkt vom Original: Alle Übungen werden in einem 38 Grad warmen Raum absolviert. Von der enormen Hitze sichtlich gezeichnet, kämpften sich die drei Bodybuilder wacker durch die verschiedensten Positionen und Disziplinen. Selbst Hardgainerin Cornelia, die deutlich leichter als ihre männlichen Crew Mitglieder ist, scheint mit den extremen Temperaturen so ihre Probleme zu haben und muss ebenfalls mehrere Pausen in Anspruch nehmen.



Von Schweiß gebadet und am Ende ihrer Kräfte betonen die Bodybuilder, dass dies bisher ohne Zweifel zu den anstrengendsten Challenges gehörte. Dennoch habe ihnen das „Hot Yoga“ viel Spaß gemacht, sei auf eigene Art und Weise erholsam gewesen und würde vor allem das eigene Körpergefühl verbessern.

Obwohl die Hardgainer rein körperlich alles andere als optimale Ausgangsbedingungen fürs Hot Yoga mitbrachten, haben sie sich tapfer geschlagen und die schweißtreibenden Übungen mit Bravour gemeistert. Etwas Vergleichbares würde sich sicherlich nicht jeder Bodybuilder zumuten!

https://www.youtube.com/watch?v=S3vbDkUfQ9I

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here