Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Von wegen Karriereende: Dexter Jackson gibt Wettkampf außer dem Mr. Olympia 2019 bekannt!

Unfassbare 19 Teilnahmen am Mr. Olympia, eine Sandow und die insgesamt meisten Siege bei Wettkämpfen im professionellen Bodybuilding, darunter stolze fünf Triumphe bei der prestigeträchtigen Arnold Classic in Columbus, Ohio. Liest man allein diese Zahlen, denkt man unweigerlich an einen Athleten, der längst Legendenstatus genießt und seine Karriere inzwischen beendet hat. Eine Legende ist Dexter Jackson zweifellos, daran gibt es nichts zu rütteln, doch im Ruhestand befindet sich der mittlerweile 49-Jährige noch nicht – ganz im Gegenteil. „The Blade“ ist weiterhin konkurrenzfähig und plant im Jahr 2019 sogar mehr als nur den Start beim Mr. Olympia, was nicht unbedingt zu erwarten war. 

Obwohl man sich natürlich vorstellen könnte, dass Dexter Jackson seines fortgeschrittenen Alters wegen den Fokus ausschließlich auf den Mr. Olympia 2019 legt, gibt es in puncto Wettkampfplanung beim 49-Jährigen nun definitiv eine nicht gerade vorhersehbare Entwicklung. Wie der mehrmalige Arnold Classic Champion via Instagram Story verriet, werde er vor dem renommierten Event im September auch die Tampa Pro 2019 mitnehmen. Die Veranstaltung im US-Bundesstaat Florida wird vom 1. bis 4. August stattfinden und mit Sicherheit den einen oder anderen IFBB Pro auf der Teilnehmerliste führen, kann man sich dort doch relativ spontan noch die Qualifikation für Las Vegas sichern. Im vergangenen Jahr lieferten sich beispielsweise Alexis Rivera und Sergio Oliva Jr. ein fulminantes Battle um die Goldmedaille, mit erfolgreicherem Ausgang für den zuerst genannten Puerto Ricaner.

Trotz seiner unzählbar scheinenden Wettkampfteilnahmen stand Dexter Jackson bislang noch nie bei der Tampa Pro auf der Bühne, was selbstverständlich einer der Gründe für den diesjährigen Start sein könnte, schließlich stammt der US-Amerikaner aus Florida. Die Qualifikation für den Mr. Olympia scheidet jedenfalls als Begründung aus, da der Bodybuilding Veteran dank seines Siegs im Jahr 2008 ein Leben lang startberechtigt ist. Ob die Events im August und September die letzten seiner Karriere sein werden, lässt „The Blade“ noch offen. Zwar sei er im Herzen weiterhin konkurrenzfähig, was jedoch alles nichts bringe, wenn der Körper nicht mehr mitmache, so Jackson auf Instagram. Wie es für den amerikanischen IFBB Pro weitergeht, wird sich also Mitte bis Ende September zeigen, sofern sich Bodybuilder mit dem Fazit nicht allzu lange Zeit lässt.

Fraglich bleibt in jedem Fall, ob Dexter Jackson noch einmal eine Form auf die Bühne zaubern kann, mit der es für die vorderen Ränge beim Mr. Olympia reicht. Ein Sieg bei der Tampa Pro ist durchaus realistisch, wenn auch nicht mit absoluter Sicherheit zu prognostizieren. Nichtsdestotrotz ließ sich zuletzt immer mehr das Alter des 49-Jährigen erkennen, was sich vor allem durch langsam schwindende Beinmuskulatur und fehlende Schärfe bemerkbar machte. Gemeinsam mit seinem Coach Charles Glass wird „The Blade“ allerdings alles versuchen, um sich sowohl in Tampa als auch in Las Vegas in bestmöglicher Verfassung zu präsentieren.

https://www.youtube.com/watch?v=HuRtxW8Pltk

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here