Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Diesmal endgültig? – Dexter Jackson gibt Karriereende bekannt!

Für Dexter Jackson, einen der ältesten aktiven und zugleich konkurrenzfähigen Athleten im professionellen Bodybuilding, war ein mögliches Karriereende innerhalb der jüngeren Vergangenheit immer wieder ein Thema. Bereits im Juli 2018 ließ „The Blade“ seine Fans wissen, den Posingslip an den Nagel hängen zu wollen, sollte es beim Mr. Olympia nicht mehr für einen Platz unter den besten Sechs reichen. Wenige Wochen nach dieser Aussage belegte der US-Amerikaner in Las Vegas nur den siebten Rang, setzte seine Laufbahn aber wider Erwarten trotzdem fort. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben, denn in Bälde wird der Sandow-Titelträger von 2008 nun wohl tatsächlich ein für alle Mal einen Schlussstrich hinter seinen sportlichen Lebenslauf setzen.

Wie NPC News Online exklusiv über alle Plattformen verlauten lässt, sei das Karriereende von Dexter Jackson beschlossene Sache. Demzufolge werde der 50-Jährige im kommenden September zum letzten Mal als Teilnehmer auf einer Bodybuilding-Bühne stehen. Das bestätigt auch der amerikanische IFBB Pro selbst, der gegenüber dem Portal den Mr. Olympia 2020 als krönenden Abschluss nennt. Unglaubliche 20 Mal bestritt „The Blade“ inzwischen den Wettkampf in Las Vegas. Damals wurde das prestigeträchtige Event noch im Mandalay Bay und nicht in der Orleans Arena ausgetragen.

Seinen Rücktritt erklärt Dexter Jackson wie folgt:

„Ich habe lange und intensiv darüber nachgedacht, wie ich meine Karriere beenden will. Ich möchte aus eigenen Stücken gehen. Ich bin noch immer in der Lage, jede Show, an der ich teilnehme, siegreich zu gestalten und im September starte ich einen finalen Anlauf, eine zweite Sandow mit nach Hause zu nehmen. Der Mr. Olympia ist die bedeutendste Show im Bodybuilding und ich will meinen letzten Posedown auf dieser Bühne in Las Vegas gegen die Besten der Welt unternehmen.“

Titelbild: Dexter Jackson Arnold Classic

Hochgesteckte Ziele: Diese 2 Wettkämpfe plant Dexter Jackson nach der Arnold Classic 2020!

Mittlerweile besitzt Dexter Jackson den Spitznamen „The Blade“ nicht nur aufgrund seiner messerscharfen Form, sondern auch wegen des scheinbar ausbleibenden Alterns. Mit 50 Jahren ist er momentan der älteste Athlet unter den Top-Profis, die sich nach wie vor auf den vordersten Rängen platzieren können. Mit insgesamt fünf Siegen bei der Arnold Classic Ohio hält er […]

Dexter Jackson beendet sein kurzes Statement damit zu sagen, dass der Mr. Olympia 2020 endgültig das Ende seiner Laufbahn bedeute. Laut eigener Aussage hoffe der mehrmalige Arnold Classic Champion, dass jeder, der ihn in den vergangenen Jahrzehnten unterstützt habe, im September vor Ort sei, um seinen Abgang zu etwas Besonderem zu machen. Außer dem Event in Las Vegas stehen auch die drei Arnold Classics in Ohio, Melbourne und São Paulo auf der Agenda des erfolgreichsten Profi-Bodybuilders in der Geschichte der IFBB Pro League.

>> Bodybuilding-Bekleidung der Top-Marken gibt’s bei Muscle24! <<

Dan Solomon, Chief Olympia Officer, äußerte sich ebenfalls zum Karriereende von Dexter Jackson:

„Dexter ist einer der bemerkenswertesten Athleten unserer Generation. Die Möglichkeit, Zeuge seines letzten Wettkampfs zu sein, wird für uns alle emotional werden. Wir planen, es besonders zu machen.“

Neben Dexter Jacksons Abschiedswettkampf wird es beim Mr. Olympia noch einige weitere Dinge geben, die durchaus erwähnenswert sind. Unter anderem startet Flex Lewis als einstiger 212-Champion in der offenen Klasse und auch das Frauen-Bodybuilding feiert nach einigen Jahren der Abstinenz in Las Vegas ein Comeback. Darüber hinaus hat die Veranstaltung seit kurzem mit Jake Wood einen neuen Eigentümer, der das Spektakel den Fans wieder zugänglicher machen möchte. So formulierte es zumindest der US-Amerikaner im Zuge der Übernahme.

Aktuell kann Dexter Jackson nicht weniger als 29 Profi-Siege vorweisen. Darunter einen Triumph beim Mr. Olympia und fünf Goldmedaillen auf der Arnold Classic in Ohio. Damit ist der Bodybuilder aus Florida der siegreichste Athlet des weltweit größten Verbands. Um seinen Rekord weiter auszubauen, hat der 50-Jährige in diesem Jahr also noch vier Möglichkeiten. Insbesondere der Wettkampf in Brasilien, den er zum ersten Mal bestreiten wird und demnach noch nie gewinnen konnte, bietet sich fast schon als zusätzliche Errungenschaft an. 

Instagram-Bild: Beitrag zum Karriereende von Dexter Jackson
Exklusiv über NPC News Online wurde das Karriereende von Dexter Jackson publik gemacht.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here