Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Dexter Jackson bringt seine Arme auf ein neues Level?!

Dexter Jackson als Phänomen zu bezeichnen, wäre wohl beinahe untertrieben. Mittlerweile ist „The Blade“ stolze 48 Jahre alt und hat im professionellen Bodybuilding eigentlich alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Unter anderem konnte er mehrmals die Arnold Classic für sich entscheiden, als Sieger bei der New York Pro von der Bühne gehen und sich im Jahr 2008 sogar den Mr. Olympia Titel sichern. An ein Karriereende scheint der US-Amerikaner nicht zu denken und warum sollte er auch? Irgendwie scheint es nämlich so, als könne er sich sogar im fortgeschrittenen Alter immer noch stellenweise verbessern. Ein aktuelles Video stellt dies erneut unter Beweis!

Derzeit steckt Dexter Jackson mitten in der Vorbereitung auf die Arnold Classic 2018, die in gut einem Monat stattfinden wird. Insgesamt konnte er allein den prestigeträchtigen Wettkampf im amerikanischen Columbus fünf Mal gewinnen und damit einen Rekord aufstellen. Um allerdings erneut als Sieger von der Bühne zu gehen, muss er alles in die Waagschale werfen und nicht nur die gewohnt gute Form, sondern am besten auch Verbesserungen vorzeigen. Das hat sich die Bodybuilding Legende offensichtlich nicht zwei Mal sagen lassen, denn betrachtet man die neuen Aufnahmen auf seinem Instagram Profil, fallen einem direkt die schier unfassbar wirkenden Arme ins Auge. Gerade in diesem Bereich hat sich der 48-Jährige scheinbar merklich verbessern können.

In den vergangenen Jahren wurde Dexter Jackson bereits des Öfteren abgeschrieben, doch immer wieder aufs Neue schaffte er es, seine Kritiker verstummen zu lassen und sich eine Top Platzierung nach dem anderen zu holen. Nicht umsonst bekam sein Spitzname „The Blade“ in der Zwischenzeit eine völlig neue Bedeutung. War es am Anfang seine stets brutale Form, die mit einer scharfen Klinge verglichen wurde und zur Namensgebung führte, wird der Bodybuilding Veteran heutzutage als Vampir bezeichnet, der niemals altert. Ob es jedoch auch in diesem Jahr für den Sieg bei der Arnold Classic reicht, lässt sich im Vorhinein schlecht sagen. Die Konkurrenz ist auf jeden Fall groß, unterschätzen sollte man den amerikanischen IFBB Pro aber nicht.

Zum letzten Mal konnte Dexter Jackson die Arnold Classic im Jahr 2015 gewinnen. Darauf folgten Siege bei den beiden Ableger Events in Australien und Spanien. In wenigen Wochen wird die Konkurrenz aber deutlich größer ausfallen als bisher. Cedric McMillan, William Bonac, Shawn Rhoden, Dennis Wolf und viele mehr stellen das laut Meinung vieler beste Teilnehmerfeld, das es je in Columbus gegeben hat!

https://www.instagram.com/p/Bei4UYBFgKg/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here