Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Deshalb hat Hollywood Matze sein Management verlassen?!

Etwa drei Monate ist es her, dass die Fans und Follower von Matthias Schneider, viel besser bekannt als Hollywood Matze das berühmt berüchtigte „Schubidubi“ auf YouTube zu hören bekamen.

Am Sonntagabend war es aber schließlich so weit und der 47-Jährige meldete sich endlich wieder auf seinem Kanal zu Wort. In dem aktuellen Video sprach der Bodybuilder über die vergangene Zeit und erklärte die Gründe für seine Abstinenz.

Hollywood Matze hatte mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen

Jene, die den in Hamburg wohnhaften Influencer auch abseits der Videoplattform verfolgen, dürften mitbekommen haben, dass er kurz nach seinem Debüt beim  30. Internationalen Nordsee Cup der NAC mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte.

Nach einem ausgiebigen „Cheat-Abend“, so wie ihn Hollywood Matze bezeichnete, habe er bereits seinen nächsten Wettkampf im Visier gehabt und deshalb seine Diät fortgeführt.

Allerdings seien im Zuge dessen über mehrere Tage und Wochen Wassereinlagerungen, Magen-Darm-Beschwerden und Kurzatmigkeit eingetreten, sodass Schneider Ende November auf den Ratschlag seiner Freundin erstmals ein Krankenhaus aufgesucht habe.

Auch wenn er die Symptome zunächst nicht allzu ernst genommen habe, sei der Influencer rückblickend betrachtet sehr glücklich darüber, sich den Vorschlag zu Herzen genommen zu haben. Möglicherweise sei er nur deshalb noch am Leben, ergänzte Matze im weiteren Verlauf.

Instagram: Hollywood Matze auf einem Rad
Nach zahlreichen gesundheitlichen Problemen ist der GN-Athlet wieder auf YouTube aktiv.

Matthias Schneider vom Pech verfolgt

Auf einen Krankenhausaufenthalt folgte der Nächste, bis die Ärzte neben Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt eine Herzrhythmusstörung, Bluthochdruck, Kreislaufprobleme und vieles mehr feststellen konnten, erklärte Matthias Schneider.

Auch an einer detaillierten Beschreibung seines Stuhlgangs (die wir euch an dieser Stelle besser ersparen), ließ der von „Gigas Nutrition“ gesponserte Athlet seine Zuschauer teilhaben.

Viel wichtiger an dieser Stelle ist jedoch, dass der YouTuber eigenen Angaben zufolge mittlerweile alles überstanden hat.

Bedauerlicherweise sei er bereits im Dezember von diesem Szenario ausgegangen. Kurz darauf habe ihm allerdings ein Abszess im Gesäß einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch auch der damit verbundene Eingriff scheint mittlerweile erfolgreich über die Bühne gegangen zu sein.

Hollywood Matze trennt sich von seinem Management!

Zum Abschluss des Clips kam der GN-Athlet fast schon beiläufig auf ein weiteres Update zu sprechen und verkündete dabei, dass er sich im Guten von seinem Management getrennt habe.

Diesbezüglich tätigte der Bodybuilder folgendes Statement:

„Die kommen ja aus Berlin praktisch und ich komm‘ aus Hamburg. […] Dieses hin und her fahren und so weiter und so fort und ähm ja, hatten wir unterschiedliche Vorstellungen wahrscheinlich oder so. oder ich hab‘ unterschiedliche Vorstellungen. Und deswegen hoff‘ ich, dass euch meine videos oder unsere Videos trotzdem gefallen werden, weil es ist natürlich jetzt auch ein anderer Cutter und alles. Da muss ich jetzt alles selber in die Hand nehmen quasi.“

„Alles selber in die Hand nehmen“ scheint offenbar sehr gut funktioniert zu haben. Schließlich katapultierte sich das Hulk-Hogan-Lookalike mit dem besagten Video ganz nach alter Manier direkt in die YouTube-Trends.

Zusätzlich gab Matthias Schneider bekannt, dass er in der Zwischenzeit etwas für ein neues TV-Format abgedreht habe, dessen Ausstrahlung im März oder April geplant sei. Nähere Informationen dazu sollen erst in den kommenden Videos folgen.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here