Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Dennis James setzt sich für Mr. Olympia Teilnahme von Hadi Choopan ein!

Die große Bühne und die Chance, sich mit den Besten seiner Zunft zu messen, blieb Hadi Choopan im vergangenen September verwehrt. Der gebürtige Iraner war zwar für den Mr. Olympia qualifiziert, verpasste die Veranstaltung allerdings bedauerlicherweise aufgrund von Problemen mit der Einreise in die USA. Auch wenn die Hoffnung auf eine Teilnahme wohl bis zuletzt vorhanden war, bekam der 212 Athlet kein Visum ausgehändigt. Nun setzt sich mit Dennis James einer der bekanntesten Gesichter im professionellen Bodybuilding dafür ein, dass der IFBB Pro aus dem Nahen Osten im nächsten Jahr beim weltweit renommiertesten Wettkampf dieses Sports teilnehmen darf!

In einem Beitrag auf seinem Instagram Profil macht Dennis James deutlich, dass er große Stücke auf Hadi Choopan hält. Er geht sogar so weit und bittet seine Follower darum, Unterschriften für den iranischen Bodybuilder zu sammeln, um dessen Einreise in die USA möglich zu machen. Wie der gebürtige Deutsche erklärt, sei er zu 100 Prozent davon überzeugt, dass die 212 Klasse daraufhin auf ein neues Level angehoben werde und der IFBB Pro aus Vorderasien das Potenzial in sich trage, einmal den Mr. Olympia in seiner Klasse zu gewinnen. Man müsse ihm lediglich die Chancen geben, am prestigeträchtigen Event in Las Vegas an den Start zu gehen.

Kurz nach dem Mr. Olympia 2018 stellte Hadi Choopan den amtierenden Champion Flex Lewis beim Asia Grand Prix im koreanischen Seoul bereits vor eine größere Herausforderung und belegte hinter dem Waliser den wohlverdienten zweiten Platz. Am letzten Wochenende erst machte er dann erneut auf sich aufmerksam, als er sich bei der San Marino Pro ebenfalls den zweiten Rang sicherte. Die Besonderheit hier lag allerdings darin, dass er als 212 Athlet in der offenen Klasse antrat und sich nur knapp gegen Cedric McMillan geschlagen geben musste. Brandon Curry, der noch in der Vorwoche die Ferrigno Legacy gewonnen hatte, verdrängte der iranische IFBB Pro beispielsweise auf den dritten Platz.

Geht es nach Dennis James, der seiner Meinung mit Hashtags wie #NewFreakOfTheYear und #Future212MrOlympia Nachdruck verleiht, wird Hadi Choopan insbesondere eine Gefahr für die Teilnehmer in der 212 Klasse, obwohl sich der Iraner zugegebenermaßen auch gegen die schweren Jungs bei der San Marino Pro am vergangenen Wochenende wacker schlug und überzeugen konnte!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here