Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Aus Bodybuilder wird Gentleman: Das große Umsytling von Johannes Luckas

Wer bereits einige Jahre am Eisen ist, sollte im Laufe der Zeit bereits beachtlich an Muskulatur aufgebaut und demzufolge eine komplett neue Optik erreicht haben. Zwar sieht ein austrainierter Körper mit breiten Schultern, dicken Armen und ausladendem Latissimus im Studio oder im Freibad beeindruckend aus, schränkt aber auch die Kleidungswahl erheblich ein. Da die meisten Bodybuilder in den üblichen Ketten wie H&M, Jack&Jones oder Zara nichts Passendes finden dürften, bleibt es häufig bei der bequemen Jogginghose und dem sportlichen Shirt. So war es bislang auch bei Johannes Luckas, bis der Berliner jetzt an einem Umstyling teilnahm und sich regelrecht verwandelte.

Aktuell gilt Marc Eggers als einer der bekanntesten und zugleich erfolgreichsten YouTuber im Bereich „Mode & Lifestyle“. Anders als bei vielen seiner Kolleginnen richtet sich der Content des Berliners aber nicht an die Damenwelt, sondern primär an den modernen Mann von heute. Neben Stlying- und Pflegetipps steht aber auch die Wahl eines zeitgemäßen Outfits hoch im Kurs, sodass sich auch die „Umstyling Serie“ an großer Beliebtheit erfreut. Wie der Name schon vermuten lässt, hilft Marc seinen Klienten dort dabei, ihren alten Style deutlich modischer zu gestalten und ihnen das dafür passende Outfit zu suchen.

In der dritten Episode dieser Reihe wurde der Lifestlye YouTuber nun von einem alten Bekannten der Fitness Szene um Hilfe gebeten: Johannes Luckas! Eigenen Angaben zufolge habe auch der Berliner Bodybuilder seit vielen Jahren zunehmend Probleme, ein modisches und gut sitzendes Outfit zu finden. Sein muskulöser Körperbau mache den Einkauf in einem „normalen“ Geschäft nahezu unmöglich, weshalb sich auch bei ihm fast ausschließlich Sportkleidung im Schrank befinde.


https://www.gannikus.de/wp-content/uploads/2019/02/das-grosse-umstyling-von-johannes-luckas-1.jpg
Outfit 1: Johannes Luckas im Maßanzug von Bespoke Avenue.


Um die Aussagen seines „Klienten“ auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen, nimmt Marc Eggers seinen noch etwas skeptischen Gast mit in einen H&M. Da dort aber weder das größte Hemd noch die größte Jeans nur ansatzweise passt, wird das Vorhaben zügig abgebrochen. Anschließend geht es für die beiden Berliner daher zum Luxus Herrenausstatter „Bespoke Avenue“, wo Eigentümer Firat schon wartet. Wie der Fachmann erklärt, fertige er in seinen Räumlichkeiten maßgeschneiderte Anzüge, Hemden und weitere Outfits, sodass auch Personen mit ungewöhnlichen Proportionen nicht auf modische Kleidung verzichten müssen.

Nachdem Johannes detailliert ausgemessen wird, darf der Bodybuilder 14 Tage später seinen neuen Maßanzug erstmals begutachten. Und in der Tat sitzt das neue Outfit wie angegossen. Da man den Berliner sonst nur in Trainingskleidung zu Gesicht bekommt, ist es wirklich ungewohnt, ihn so „schick angezogen“ zu sehen. Auch Johannes betont, sich in der neuen Kleidung sehr gut zu fühlen. Der Anzug sitze zwar eng, biete aber trotzdem den sonst kaum vorhandenen Bewegungsfreiraum.


das-grosse-umstyling-von-johannes-luckas-2
Outfit 2: Mit Stoffhose, Hemd und Weste präsentiert Johannes seinen neuen Freizeit Look.


Doch für den Smilodox Athleten soll es nicht nur bei diesem Anzug bleiben, denn auch ein zweites, etwas alltagstauglicheres Outfit ist angefertigt worden. Dieses besteht aus Stoffhose, weißem Hemd und Daunenweste, ebenfalls auf Maß angefertigt. Laut seinen Aussagen leide Johannes hier aber an der „Bodybuilder-Krankheit“, sodass er sich oben herum zu schmal, in der Körpermitte hingegen zu breit fühle. Marc Eggers und Herrenausstatter Firat zeigen sich hingegeben begeistert, wie sich der Look des Kraftsportlers verändert hat.

Obwohl sich Johannes Luckas sonst eher sportlich kleidet, ist es ihm dank der Hilfe von Marc Eggers gelungen, gleich zwei schickere Outfits zu finden. Zwar war es selbst für den erfahrenen Schneider Firat eine Herausforderung, den 130 Kilo schweren Bodybuilder modern einzukleiden, doch das Ergebnis spricht für sich. Mit Maßanzug, Hemd und Stoffhose ist der Berliner kaum wieder zu erkennen.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here