Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Traumfrau gefunden? – Darum hat Goeerki Tinder gelöscht!

Viele kennen es: Das Datingleben eines Singles kann sehr dürftig sein. Ganz besonders schwierig ist es für junge Männer und Frauen, gerade wenn sie in einen neuen Beruf einsteigen, sich auf ihre Karriere konzentrieren und ihren individuellen Hobbys nachgehen. An und für sich wäre es im sozialen Sinn logischer, viele Personen in einer Großstadt wie beispielsweise Berlin kennenzulernen, allerdings entspricht das häufig leider nicht der Realität. Täglich fährt man früh morgens in seinen Bürojob, sei es mit dem Auto, in dem man keine sozialen Interaktionen pflegen kann, oder mit der U-Bahn, wobei man sich die Kopfhörer in die Ohren steckt, bis das Ziel erreicht wurde. Nach der Arbeit fährt man ins Training, fokussiert sich auf sich selbst und knüpft wiederholt keine sozialen Kontakte, da man wie in seiner eigenen kleinen Blase lebt. Es gibt im normalen Leben zwar viele Möglichkeiten, auf Menschen einzugehen und mit ihnen Gespräche anzufangen, doch die meisten beschränken sich selbst. Diese Erfahrungen musste der YouTuber Christoph Gehrke, besser bekannt als Goeerki, jahrelang machen.

Vom 31-Jährigen kennt man zahlreiche Videos, in denen er nicht nur über typische Fitnessthemen spricht, sondern seiner Community ganz offen und ehrlich erzählt, wieso er schon über Jahre hinweg ein Dauersingle ist und es mit den Frauen einfach nicht funktioniert. Man sah den Fitness-YouTuber schon des Öfteren in diversen Dating-Shows. Sei es auf RTL oder auf VOX, die Fitness- und Bodybuilding Community wurde dadurch immer sehr gut unterhalten und amüsiert. Ebenso benutzte er seit Jahren die Dating-App Tinder, die ihm laut eigener Aussage leider mehr Stress als Genuss zugefügt habe.

Goeerki selbst ist der Ansicht, es sei enorm schwer, in einer Großstadt wie Berlin eine passende Partnerin zu finden, da man nicht so viele Anhaltspunkte habe, außer auf Events oder Großveranstaltungen, doch hier sei man auch nicht ständig auf der Suche nach seiner besseren Hälfte.

In einem aktuellen YouTube-Video erzählt Goeerki von seinen Dating-Erlebnissen, darunter von einem ziemlich amüsanten Ereignis: „Eine war vegan, alles gut, aber die hat dann einen Strohhalm ins Restaurant mitgebracht! „

Unter anderem deshalb und auch wegen weiterer „Dating-Fails“ hat der Berliner beschlossen, die so beliebte App Tinder zu löschen und sich zurück in die reale Liebeswelt zu stürzen.


https://www.gannikus.de/news/traumfrau-gefunden-goeerki-in-vox-dating-show-zu-sehen/


Nun hat Goeerki, ohne Hilfe diverser Online Dating Portale, eine ganz besondere Person kennengelernt. Zwar habe er die Frau bereits zwei oder drei Jahre gekannt, doch wie man es eben kenne, habe sich erst nach der Zeit etwas daraus entwickelt. Goeerki sagt in seinem Video, dass er einige Dates gebraucht habe, um sich auf seine neue Freundin einzulassen, da er Angst hatte, dass sich alles auf einen Schlag verändern würde, wenn eine neue Person in sein Leben tritt. Ebenso gab es die Befürchtung, er könne der Person in seiner eigenen Art und Weise nicht gefallen.

Eine weitere berechtigte Angst sei es gewesen, sich für das Gegenüber ändern und verdrehen zu müssen, doch weil keine Kompromisse eingegangen werden mussten, da seine neue Partnerin dieselben Interessen und Gewohnheiten habe, bestehe im Endeffekt auch kein Grund dazu. Aufgrund der Harmonie konnte der 31-Jährige vollkommen auf die Beziehung eingehen.

Dem Fitness-YouTuber sei es besonders wichtig, niemanden in sein Leben zu lassen, der es stressiger macht, sondern jemanden, der es aufwertet und in verschiedensten Lebenssituationen bereichert. Man selbst solle durch den Partner glücklicher werden und dennoch weiterhin seine individuellen Ziele verfolgen können, denn der wichtigste Faktor sei, dass jeder an einem Strang ziehe und dennoch sein eigenes Ding durchziehe und nicht von der anderen Person abhängig sei.

In nächster Zeit sind bei Goeerki die Reisen nach Ägypten und New York, der Umzug in eine neue Wohnung, neue Projekte im Office und auf YouTube geplant. Die Travel-VLog-Kamera würde er bei seinen Trips immer dabei haben. Weil das Reisen seine Leidenschaft sei, könne er seine ganzen finanziellen Mittel dafür ausgeben, was er auch teilweise mache. Das sei das Schönste, was man machen könne, denn es gebe nichts anderes, wofür man Geld ausgibt und im Endeffekt dadurch reicher gemacht wird. Sein Geld und seine wertvolle Lebenszeit tausche er gerne für unvergessliche Momente ein, anstatt sich etwas Materielles wie ein Auto zu kaufen, bei dem man nur für einen kleinen Moment Glücksgefühle verspüre.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here