Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Coach Burak kritisiert Markus Rühl und Dennis James!

Coach Burak gilt nicht nur als erfahrener Athlet und Vorbereiter, sondern auch als jemand, der offen und ehrlich vermeintliche Tabuthemen anspricht und sich nicht davor scheut, selbst etablierte Strukturen öffentlich zu kritisieren. Diese direkte Art brachte dem Schweizer zwar viel positives Feedback entgegen, führte vor wenigen Monaten jedoch auch zu seinem Ausschluss aus der IFBB, wo er zuvor jahrelang als Juror tätig war. Nun übt der Bodybuilder allerdings nicht nur Kritik am Verband, sondern auch an Markus Rühl und Dennis James!

Nachdem Burak Olgun nochmals kurz zusammenfasst, warum sich die IFBB kürzlich spaltete und wie genau es zu der nun zu beobachteten Schlammschlacht zwischen den einzelnen Verbänden kam, widmet sich der Schweizer ausführlich dem ehemaligen Mr. Olympia Teilnehmer Dennis James. Dieser hätte in seinem Video zur Spaltung von IFBB und NPC den Sachverhalt so dargestellt, als ob der amerikanische Verband seine geplante weltweite Expansion und alle Umstrukturierungen allein aus Liebe zu den teilnehmenden Athleten vornehmen würde.

Laut Burak stünden hingehen die monetären Interessen im Vordergrund, da das Wettkampfgeschehen außerhalb der USA jahrelang nicht beachtet wurde und erst jetzt interessant wird, da seit Wettkämpfen wie der Arnold Classic Europe auch in diesen Breitengraden Geld zu verdienen wäre. Mit anderen Worten wolle man sich nun unter dem Vorwand „Realtalk“ und Athletenwohl ein großes Stück von diesem immer lukrativer werdenden Kuchen sichern. Demnach sei auch die Aussage von Dennis James, dass er der einzige Ehrliche der Szene wäre nicht wahr, da auch er Veranstalter sei und nun auch außerhalb der USA viel Geld verdienen wolle.


https://www.gannikus.de/news/wirbel-im-wettkampf-bodybuilding-ifbb-schliesst-npc-aus/

Darüber hinaus geht Coach Burak auch mit Markus Rühl hart ins Gericht, da er dessen Verhalten beim internationalen SwissCup alles andere als gutheißen könne. Dort hätte er sich mit Sprüchen wie „Energie aus dem Boden“ öffentlich über Patrick Reiser lustig gemacht, im selben Atemzug jedoch betont, dass es unter „Old School Bodybuildern“ keinerlei Hate gegeben hätte. Dies sei nicht nur unwahr, sondern verdeutliche auch, wie wenig Respekt gewisse IFBB Pros den Fitness YouTubern und deren Arbeit entgegenbringen würden.

Burak zufolge müsse man honorieren, dass diese neue Generation von Sportlern wesentlich mehr junge Menschen erreicht, als die alteingesessenen Profis. Völlig unabhängig davon, ob dieser Effekt der YouTuber positiv oder negativ sei, müsse man anerkennen, dass diese Personen viele junge Leute an das Thema Fitness und gesunde Ernährung herangeführt haben. Insgesamt erweckt der Bikini Angels Gründer den Eindruck, dass er selbst die direkte Art und den Humor von Markus Rühl nicht unterhaltsam, sondern eher respektlos und intolerant findet.

Alles in allem kritisiert Coach Burak nicht nur die NPC, sondern vor allem auch Dennis James und Markus Rühl. Während er dem Zuerstgenannten das Verschweigen bzw. Verschleiern eigener und verbandsinterner finanzieller Motive zum Vorwurf macht, stört sich der Schweizer an dem angeblich fehlenden Respekt von Markus Rühl gegenüber Patrick Reiser und anderen Fitness YouTubern. Sicherlich ein Statement, welches innerhalb der Szene für viel Diskussionsstoff sorgen wird.

https://www.facebook.com/CoachBikiniAngels/videos/905624926253411/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

4 KOMMENTARE

  1. Denke was Dennis James angeht hat er nicht ganz unrecht, bezüglich Rühl und dem Reiser, come on den Typ kann man nicht ernst nehmen. Vollgestofft bis oben hin aber nur „natty-Leerlauf“ verbeiten, der ist nicht gerade ein Aushängeschild für den Sport. Dann lieber ein paar weniger Jugendliche erreichen und dabei mit verarschen, genau so wie Mr. Jan-„inject“

  2. Da Stimme ich Coach Burak absolut nicht zu! Ich finde es Toll, EINEN richtigen und extrem erfolgreichen IFBB Pro auf Youtube zu sehen. Egal ob Private oder BB Stories, ich würde Markus jetzt nicht als mein Vorbild bezeichnen aber die Leistungen kann man auch nicht abstreiten.

    Wieso macht er sich lustig über die Probros? Na, weil man halt nicht so ausschauen kann nur durch die Energie die im Boden ist und ein paar Chia Samen und anderes Veganes Zeugs…. .

  3. Ich glaub alle sind sich einig das man den Reiser nicht ernst nehmen kann.

    Dennis James labert viel, wenn der Tag lang ist. Er ist bei der IFBB voll eingespannt und da kann man ja 1 und 1 zusammen zählen.

    Die Sache mit Rühl sehe ich genau wie der Burak. Kann den nicht ab, finde ihn unsympatisch, unlustig und respektlos. Dem fehlen jeglicher Anstand und Manieren. Sein Channel ist das Mitten im Leben des Fitnessyoutube. Des weitern hat er den Trainingswissensstand einer McFit Aushilfe.

  4. An Romeo – also ich mag den Rühl auch nur bedingt… aber dass er keinen Trainingswissensstand hat würde ich jetzt so nicht behaupten. Erreich mal seine Masse, dann können wir über das Thema „Wissen“ weiterreden – es bedingt nicht nur die Science, sondern auch die Action, die damit verbunden ist.

    PS: Ja Patrick Reiser ist ein schräger Vogel – aber ich verfolge ihn schon eine ganze Weile, und die Entwicklung, die er durchgemacht hat bisher, ist beachtlich. Er ist immer noch ein Business Man, also gehts immer noch ums „Verarschen“. Aber er macht’s auf relativ sympathische Weise und macht dabei nie jemanden schlecht. Ganz im Gegenteil zu Rühl, der sich selbst immer wieder aufs Podest hievt, indem er andere schlecht dastehen lässt. Sowas macht man in in seinen Teens, nicht als erwachsener, man möchte meinen, gestandener Mann. Markus hat Defizite, und die sollte er besser mal ausgleichen, bevor er andere fertig macht…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here