Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Coach Alex“ über Nebenwirkungen vom Steroidkonsum

In der ersten Folge seines neuen YouTube Formats „Was spritzen die Spitzen?“ widmete sich „Coach Alex“ insbesondere dem Konsum leistungssteigernder Substanzen von IFBB Pros. Im Zuge dessen zeigte der Wahlhamburger einige Protokolle, die es definitiv in sich hatten. Nur einen Tag später folgte nun der zweite Teil zu diesem Video, in dem es vermehrt um die Nebenwirkungen von Steroiden und Co. ging und verdeutlicht wurde, was für Cocktails einige Spitzenathleten im Bodybuilding so zu sich nehmen!

Direkt zu Beginn des Videos zählt „Coach Alex“ auf, worauf sich die Nebenwirkungen von Steroiden beziehen könnten. Darunter fallen unter anderem Herz, Cholesterin, Blutdruck, Nieren und Leber. Damit sei es jedoch noch nicht erledigt, denn schließlich werden von vielen Top IFBB Pros auch noch Wachstumshormone und Insulin konsumiert und das nicht selten in exorbitant hohen Mengen. Gerade bei HGH könne es zum schnelleren Wachstum von Krebszellen und zur Insulinresistenz beziehungsweise Diabetes kommen, wohingegen man beim Gebrauch von Insulin selbst ohne Vorkehrungen bei Überdosierung sogar mit dem Tod rechnen müsse.

Noch viel schlimmer werde es dem Guru zufolge aber erst dann, wenn man gegen die obigen Nebenwirkungen vorgeht und weitere Medikamente einnimmt. Dabei kommen mitunter Aromatase- und Prolaktinhemmer, Blutdrucksenker, Schilddrüsenhormone und sowohl Schmerz- als auch Schlaf- und Beruhigungsmittel zum Einsatz. Von Amphetaminen, Fatburnern und Diuretika ganz zu schweigen. 

Die nachfolgende Liste veranschaulicht, wie viele verschiedene Substanzen bei einigen Athleten teilweise zum Einsatz kommen!


Die Liste der Dinge, die einige Profi Bodybuilder einnehmen, ist beachtlich.

Problematisch wird das ganze Unterfangen auch deshalb, weil viele Stoffe, die man eigentlich gegen Nebenwirkungen nimmt, mit eigenen Nebenwirkungen aufwarten, die man selbstverständlich wieder bekämpfen möchte. Die Ausführungen von „Coach Alex“ zeigen recht deutlich, in welchem Teufelskreis man sich als Profi Bodybuilder früher oder später befindet. Was laut dem Road To Glory Mitglied gerne vergessen werde, ist die Tatsache, dass man bei einem derartigen Vorgehen mit harten Medikamenten hantiert. 

„Coach Alex“ lässt ebenfalls durchblicken, dass einige Athleten sogar drogenabhängig seien und Dinge wie Crystal Meth oder Kokain konsumieren würden, obwohl sie mit ihrem Körper ihren Lebensunterhalt bestreiten. Selbstverständlich handele es sich hierbei aber um Ausnahmen, die es aber tatsächlich gebe. Auch die Einnahme von Diuretika dürfe man nicht verharmlosen, da auch diese tödlich enden könne.

Das 20-minütige Video beendet „Coach Alex“ mehr oder weniger mit einer nachvollziehbaren Frage an alle diejenigen, die eine Karriere als Profi Bodybuilder ins Auge fassen. Diese Personen müssten selbst für sich entscheiden, ob sie dazu bereit sind, sich tagtäglich zahlreiche Injektionen zu verabreichen und den eigenen Körper zusätzlich dazu mit vielen weiteren Medikamenten an seine Grenzen zu bringen!

Anabole Steroide, Wachstumshormone und ähnliche Stoffe sind entweder verschreibungspflichtig oder überhaupt nicht mehr aus einer Apotheke zu beziehen. Derartige Substanzen ohne Rezept zu erwerben oder zu besitzen ist strafbar. Zudem kann die Verwendung sowohl kurzfristige als auch dauerhafte körperliche Schäden mit sich bringen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here