Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Nach desolater Form in Las Vegas: Cedric McMillan sichert sich Qualifikation für den Mr. Olympia 2020!

Bei womöglich keinem anderen Athleten, der derzeit auf der Bühne steht, hat man seit Jahren das Gefühl, dass er ohne Probleme den prestigeträchtigsten Wettkampf im Bodybuilding gewinnen könnte, wenn er doch nur einmal richtig in Form kommen würde. Nach seinem enttäuschenden siebten Platz beim diesjährigen Mr. Olympia behaupteten viele Experten, dass ein Cedric McMillan in der Kondition, mit der er 2017 die Arnold Classic gewann, 2019 mit Leichtigkeit den Titel des besten Bodybuilders der Welt geholt hätte. Wie so oft präsentierte sich der 42-Jährige jedoch nicht in seiner Bestform. Am vergangenen Wochenende verdiente sich der Berufssoldat allerdings mit einem Sieg auf der Fitparade Hungary Pro eine erneute Chance, sein Können auf der großen Bühne in Las Vegas unter Beweis zu stellen.

Nachdem Cedric McMillan aufgrund besonderer beruflicher Umstände die Mr. Olympia Qualifikation im Jahre 2019 nur knapp verpasst hatte, gab man dem 1,85 Meter großen Bodybuilder eine zweite Chance und ließ ihn mithilfe einer Spezialeinladung an dem Event teilnehmen. Nach seinem desolaten Auftreten sahen zahlreiche Experten diese Entscheidung jedoch als Fehler an. Wie sein ehemaliger Vorbereiter Chris Aceto in einem Interview auf RxMuscle berichtete, habe sich McMillan 2019 selbst auf den wichtigsten Wettkampf im Leben eines Bodybuilders vorbereitet. Welche Gründe jedoch Jahr für Jahr dafür sorgen, dass er gerade zu dieser Veranstaltung nie richtig in Form kommt, könne auch er sich kaum erklären. Wahrscheinlich spiele seine Nervosität eine entscheidende Rolle.

>> Das fresheste Fitness-Clothing findet ihr auf Muscle24.de! <<

Nichtsdestoweniger stellte der Familienvater am vergangenen Wochenende sein Können erneut unter Beweis und holte sich in Ungarn nicht nur den Sieg bei der Fitparade Hungary Pro, sondern auch die eigenständige Qualifikation für den Mr. Olympia 2020. Noch kurz zuvor veröffentlichte er ein Posing-Video auf seinem sonst sehr spärlich frequentierten Instagram Profil, unter dem er scherzte:

„Für alle die es interessiert… Ich, Cedric McMillan, poste dieses Video als digitale Bestätigung, dass ich vor der Show am Sonntag halbwegs vernünftig aussehe, nur für den Fall, dass mein Körper schlapp macht, wie er es normalerweise macht, wenn die Nervosität zuschlägt. Weiterhin werde ich eventuell etwas Alkohol trinken, bevor ich zur Veranstaltung gehe. Wenn ich also jemanden schlage oder etwas Verrücktes mache, seht es mir nach, besonders wenn es meine Nervosität in Schach hält. […] Ps.: Vielen Dank an meinen Sponsor Scitech Nutrition, dass er weiterhin an mich glaubt.“
Nach seinem Sieg in Ungarn kann Cedric McMillan beruhigt die Vorbereitung auf den Mr. Olympia 2020 angehen.

So konnte sich der amerikanische Bodybuilder am gestrigen Sonntag im Heimatland seines Sponsors gegen Nathan De Asha und Lukas Osladil durchsetzen. Während der Brite aufgrund einer Gerichtsverhandlung nicht am Mr. Olympia teilnehmen konnte, platzierte sich der Tscheche Osladil in Las Vegas noch einen Rang hinter McMillan. Den vierten Rang konnte sich dagegen der Pole Marek Olejniczak vor Andrea Muzi aus Italien sichern. Wir gratulieren Cedric zu seinem Sieg und hoffen, dass er sich im kommenden Jahr in Bestform auf dem Mr. Olympia präsentieren wird.

Fitparade Hungary Pro Ergebnisse:

  1. Cedric McMillan
  2. Nathan De Asha
  3. Lukas Osladil
  4. Marek Olejniczak
  5. Andrea Muzi
  6. Daniel Toth
  7. Maxx Charles
  8. Sergei Zebald
  9. Peter Porczi

Die Ergebnisliste der Fitparade Hungary Pro in Budapest.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here