Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Camel Crew Comeback: Victor Martinez wieder in Kuwait!

Nachdem das Oxygen Gym innerhalb der letzten Jahre einen regelrechten Hype erlebte, konnte man vor allem in der jüngeren Vergangenheit einen eher  gegensätzlichen Trend beobachten. Regan Grimes beispielsweise verließ Kuwait schon nach nur wenigen Wochen und schien bei seinem kurzen Gastspiel gesundheitlich betrachtet keine positiven Erfahrungen gesammelt zu haben. Auch Nathan De Asha, lange Zeit fester Bestandteil der sogenannten Camel Crew, hat mittlerweile die Heimreise angetreten beziehungsweise sich als gebürtiger Brite für eine Zukunft in den USA entschieden. Einen IFBB Pro hat es nun aber zum wiederholten Mal zurück in den Wüstenstaat verschlagen!

Als einer der ersten bekannteren Athleten trat Victor Martinez vor einigen Jahren den Gang nach Kuwait an, um seiner Karriere wieder den dringend nötigen Aufschwung zu verleihen. Nach schwereren Verletzungen und einem Gefängnisaufenthalt stand der „Dominican Dominator“ nämlich kurz vor dem Aus, konnte aber durch die Hilfe im Oxygen Gym auf ein sehr hohes Niveau zurückkommen, wenn auch nicht mehr ganz so viel drin war, wie vor den besagten Schicksalsschlägen. Im Jahr 2007 war der mittlerweile 44-Jährige nahe dran, mit Jay Cutler den damals amtierenden Champion beim Mr. Olympia vom Thron zu stoßen, was jedoch aufgrund einer noch heute kontrovers diskutierten Entscheidung nicht zustande kam. So gut wie zu dieser Zeit präsentierte sich der MHP Athlet danach nie wieder.

Seitdem erst vor wenigen Tagen neue Bilder auftauchten, die Victor Martinez in Kuwait zeigen, spekulieren natürlich zahlreiche Bodybuilding Fans darüber, was den einstigen Arnold Classic Champion zur Rückkehr bewegte. Neben anderen IFBB Pros, wie zum Beispiel Brandon Curry, sieht der Dominikaner momentan verhältnismäßig schmal aus. Auch wenn es nicht komplett auszuschließen ist, erweckt es demnach aktuell nicht den Eindruck, als wolle sich der Wahlamerikaner noch für den Mr. Olympia im kommenden September qualifizieren. Wahrscheinlicher ist wohl, dass der MHP Athlet nach dem Event in Las Vegas noch einmal angreift und sich direkt die Startberechtigung für 2019 sichert. Derzeit handelt es sich allerdings lediglich um Mutmaßungen. Eventuell steht ein weiterer Wettkampf auch überhaupt nicht zur Debatte.

In einem kurzen Video, das unter anderem Bader Boodai auf Instagram teilte, bedankt sich Victor Martinez jedenfalls dafür, im Oxygen Gym trainieren zu dürfen. Ebenfalls in den Aufnahmen zu sehen ist Brandon Curry, der im Gegensatz zum Dominican Dominator mehr als nur gut im Futter zu stehen scheint. Der US-Amerikaner wirft offensichtlich alles in die Waagschale, um es beim Mr. Olympia 2018 endlich in den ersten Callout zu schaffen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here