Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Calum von Moger steht OP an der Bizepssehne bevor

Innerhalb der Bodybuilding und Fitness Szene gilt Calum von Moger als eine der bekanntesten und zugleich gefragtesten Personen überhaupt, was sich unter anderem an seiner Reichweite in den sozialen Netzwerken festmachen lässt. Allein über sein Profil auf Instagram erreicht der gebürtige Australier über 2,4 Millionen Abonnenten. Eigentlich hatte der 27-Jährige vor, auch seine sportliche Karriere aufs nächste Level zu bringen, doch ein Zwischenfall im Training, der schwerere Konsequenzen als zunächst gedacht hat, stellt dieses Vorhaben nun auf eine harte Probe!

Erst Ende letzter Woche machte ein YouTube Video die Runde, in dem Calum von Moger und Chris Bumstead dabei zu sehen sind, wie sie gemeinsam 180 Kilo mit der Langhantel zu curlen versuchen. Sowohl der erste als auch der zweite Versuch scheiterten, doch es war vor allem die zweite Wiederholung, die fatale Folgen hatte. Der australische Bodybuilder griff sich umgehend an den Bizeps und schnell wurde klar, dass zumindest eine leichtere Verletzung vorliegen dürfte. Er selbst sprach davon, lediglich eine Zerrung zweiten Grades davon getragen zu haben und einem Muskelabriss nur knapp entgangen zu sein. Diese Diagnose ist mittlerweile aber auch schon wieder obsolet.

Vor wenigen Stunden erst gab Calum von Moger nämlich ein Update über seinen derzeitigen Zustand. Demnach habe er sich einer MRT Untersuchung unterzogen, deren Ergebnisse in der Zwischenzeit eingetroffen sind und besagen, dass er einen kompletten Riss der distalen Bizepssehne davongetragen habe. Wie der gebürtige Australier ergänzt, stehe ihm jetzt eine Operation bevor, in der die Ruptur die verletzte Sehne wieder richtig angebracht werde. Trotz des Rückschlags sei er dankbar dafür, dass er sein Leben nach seinen eigenen Vorstellungen leben und auch diese eher schlechte Nachricht mit seinen Fans teilen könne.

Wie sich der Riss der Bizepssehne auf die weitere Karriere von Calum von Moger auswirkt und ob er durch die Operation optische Mängel in Kauf nehmen muss, lässt sich im Vorhinein natürlich nicht sagen. Der 27-Jährige hatte sich jedenfalls vorgenommen, im kommenden Jahr die Pro Card der IFBB zu holen und in der Classic Physique Klasse anzugreifen, was aufgrund der leichtsinnig in Kauf genommenen Verletzung ein Stückchen in die Ferne gerückt ist!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here