Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

BroSep sauer: „Wenn du ins Gym gehst, bist du ein Bodybuilder!“

BroSep gilt als einer der ersten Fitness YouTuber, der seinen Followern den Kraftsport vermehrt vom wissenschaftlichen Standpunkt aus näher brachte. Mit mehreren Meistertiteln und einer Profilizenz der WNBF kann der Natural Bodybuilder jedoch ebenfalls mehr als genug Praxiserfahrung vorweisen. Überraschenderweise scheint es nun ausgerechnet die Auslegung des Begriffes „Bodybuilder“ zu sein, die den jungen Mann in Rage bringt!

So habe BroSep in der Vergangenheit nicht nicht unter seinen Videos, sondern auch unter denen seiner Kollegen und in diversen Foren feststellen müssen, dass sich gewisse Personen häufig abfällig oder respektlos verhalten, wenn sich ein Fitness YouTuber oder ein Anfänger selbst als „Bodybuilder“ betitelt. Dies sei vollkommen unverständlich, da sich niemand abwertend über einen Menschen äußern würde, der angibt, Fußball zu spielen. Selbst wenn beispielsweise seine eigene Großmutter im ortsansässigen Fußballverein kicken würde, sei sie per Definition eine Fußballspielerin. Dasselbe Prinzip würde auch auf einen alten Herren zutreffen, der Muskeln im Fitness Studio aufbauen und seinen Körper verbessern wolle. Laut BroSep wäre das ebenfalls „Bodybuilding“ .

„Wenn du ins Gym gehst, bist du ein Bodybuilder!“

Obwohl Deutschland an sich schon eine große Neidkultur habe, sei dieser Umstand in der Fitness Szene besonders extrem. Die „richtigen“ Bodybuilder würden sich meist als Elite fühlen und Anfänger oder Personen, die körperlich noch unter ihnen sind, nicht als gleichberechtigt ansehen und sogar abfällig behandeln. Dem Rocka Athleten zufolge sei es viel sinnvoller, sich über jeden Neuzugang im Sport zu freuen, da so die Gesundheit der Einzelpersonen und zugleich auch die Akzeptanz des Kraftsportes in der Gesellschaft wachsen würde.


patrick-reiser-und-brosep-bei-der-weltmeisterschaft-in-miami-2

patrick-reiser-und-brosep-bei-der-weltmeisterschaft-in-miami-3
Bei der DFAC Weltmeisterschaft konnte sich BroSep (links) mit den besten Natural Bodybuildern der Welt messen. Trotz seines vergleichsweise jungen Alters, setzte sich der deutsche Sportler gegen viele seiner Konkurrenten durch.


Vor allem aber ist das Vorurteil, dass Fitness YouTuber keine Bodybuilder, sondern nur „Hipster“ seien, blanker Unsinn. So habe beispielsweise Smartgains bei der Ostdeutschen Meisterschaft alle Konkurrenten hinter sich gelassen und auch er selbst habe mit seinen eigenen Siege bei der Deutschen Meisterschaft, der Teilnahme an der WM und durch die WNBF Pro Card bewiesen, sogar erfolgreicher Wettkampfathlet zu sein. Derartige Tatsachen seien den Hatern und Neidern jedoch völlig fremd.

In ihren Augen sei jeder Natural Athlet entweder ein Lauch oder aber ein „Fake Natty“. Personen, die mit leistungssteigernden Substanzen nachhelfen würden, seinen hingegen entweder „Scheiß Stoffer“ oder aber, dafür dass sie „stoffen“ würden, ebenfalls Lappen.

Die in der Szene häufig zu beobachtende herablassenden Haltung gegenüber Neulingen und Personen, die nicht dem Klischee des 120 Kilo schweren Giganten entsprechen, scheint BroSep regelrecht in Rage zu bringen. Anstatt sich intern zu bekriegen, müsse die Branche endlich verstehen, dass jeder, der seinen Körper im Gym verbessert, per Definition ein Bodybuilder sei!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

  1. Einer der es auf den Punkt bringt. Ich habe Jahrgang 1949 und gehe seit vielen Jahren 3 mal wöchentlich ins Gym. Morgens um 06.30. Da hat es keine Proleten und Möchtegerns nur sehr stark muskulöse Gleichgesinnte. Bodybuilding ist für uns eine Lebensweise.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here