Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

BroSep feiert Debüt bei ungetestetem Wettkampf!

NPC statt GNBF – so lautete dieses Jahr scheinbar nicht nur das Motto von Paul Unterleitner sondern auch von Pro Natural Bodybuilder Sepehr Bahadori, besser bekannt als BroSep.

Schon im Juni 2020 kündigte der Fitness-YouTuber an, als ausgewiesener Natural-Athlet bei einem Verband ohne Dopingkontrollen auf die Bühne gehen zu wollen. Doch wie so vieles andere blieb auch die vergangene Wettkampf-Saison nicht von den Auswirkungen der Corona-Pandemie verschont.

Neues Jahr, neues Glück, alte Pläne

An dem Vorhaben des Kölners hat sich hinsichtlich seines Ziels, sich mit ungetesteten Mitstreiten vergleichen zu wollen, offenbar erst einmal nichts geändert. Aus diesem Grund läutete er seinem YouTube-Kanal zufolge bereits im Mai seine Wettkampf-Diät ein.

In diversen Clips kam der gebürtige Iraner des Öfteren auf seinen Schlachtplan zu sprechen und erklärte im Zuge dessen, dass er vor allem den vom 11. bis 14. November in Las Vegas ausgetragenen Natural Olympia ins Visier genommen habe.

Bis dahin stünden aber einige Warm-up-Wettkämpfe innerhalb der NPC auf BroSeps Agenda. Einen davon hat er dieses Wochenende überaus erfolgreich absolviert und das, obwohl er eigener Ansicht nach noch nicht an der für ihn perfekten Form angekommen sei.

Instagram: BroSep zusammen mit seinem Coach Andre Patris
Im Rahmen der Vorbereitung auf den Natural Olympia in Las Vegas absolvierte BroSep einen Wettkampf in Budapest.

Im Großen und Ganzen sei Sepehr ähnlich wie im letzten Jahr nicht mit dem Anspruch an die Sache herangegangen, die ungetesteten Wettkämpfe am Ende des Tages als Sieger zu verlassen. Nichtsdestotrotz sei es ihm aber entlang eigener Angaben wichtig gewesen, konkurrenzfähig zu sein.

Diese Tatsache zog Bahadori als ausschlaggebendes Argument heran, als er sich kurzfristig gegen ein NPC Debüt auf der Arnold Classic in Birmingham entschieden hatte. Stattdessen ging er am vergangenen Samstag als Teilnehmer innerhalb der Classic Physique bei der Gym Sports Festival Fit Parade im ungarischen Budapest an den Start.

BroSep holt sich zwei Mal den ersten Platz

In seiner Instagram-Story gab der Wettkampf-Athlet bekannt, dass er sein Glück am Samstag innerhalb von drei verschiedenen Klassen versucht habe. Den Anfang machte er in der Newcomer-Klasse, wo es ihm allem Anschein nach direkt gelungen ist, die Goldmedaille abzustauben.

Des Weiteren ging BroSep anhand der von ihm genannten Körpergröße von 181,5 Zentimetern vermutlich bei der Men’s Classic Physique bis 183 Zentimeter auf die Bühne. Konkrete Angaben dazu stehen zwar noch aus, allerdings gab Sepehr auf Instagram zu verstehen, dass er in beiden Klassen ins Finale gekommen ist und sich am Ende des Tages einen weiteren ersten Platz sichern konnte.

Den zweiten Schritt in dem Probedurchlauf stellte ein IFBB Pro Qualifier dar, bei dem der Kölner die Möglichkeit hatte, die heiß begehrte Profi-Lizenz zu erwerben. Hinsichtlich der Resultate dieses Wettkampfs äußerte sich Bahadori zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch nicht.

Eine schlechte Figur dürfte der Pro Natural Bodybuilder jedoch nicht abgegeben haben. Denn wie aus einer Sequenz hervorging, schaffte es der Influencer nämlich bei einem Teilnehmerfeld von 41 Athleten in den ersten Callout, wo er offenbar in der Mitte platziert wurde. Anschließenden Prognosen von Kollege und Coach Andre Patris zufolge dürfte mindestens ein Platz in der Top 3 herausgesprungen sein.

Update:  BroSep hat sowohl in der True-Novice-Klasse als auch in der Novice-Klasse den 1. Platz belegt. Im Rahmen des IFBB Pro Qualifiers sprang für ihn der 3. Platz in der Men’s Classic Physique heraus.

Instagram: BroSep feiert das erfolgreiche NPC-Debüt mit seiner Freundin
Bei seinem ersten ungetesteten Wettkampf holte sich BroSep zwei Mal den ersten Platz.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

5 KOMMENTARE

  1. Natürlich.. ein Naturaler setzt sich gegen unterstützte Athleten im ungetesteten Verband durch. Wer glaub denn so einen Blödsinn noch?

  2. @ Carsten Breitbrau …Die Welt glaubt eine Menge – schnell, gern und mit leidenschaftlich devoter Hingabe – schau dich um…. also glaubt sie auch das!
    Dennoch – Gratulation, denn erarbeiten musste er sich seinen Erfolg ja dennoch – körperlich, wie auch geschäftlich.
    Die Kleine neben ihm ist nett :-)

  3. Die Leute glauben auch sie würden plötzlich an einer Grippe sterben, tragen Windeln im Gesicht & nadeln sich unerforschte Impfstoffe :]

  4. Oh man, viel zu wenige Kommentare hier, hab mich schon gefreut, da etwas mehr zu lesen xD

    Also für so einen Oberkörper hat er ganz schöne Lauchbeine, finde ich. Dass er damit den ersten Platz gemacht hat, wundert mich….

  5. Selbst bei Gannikus sind die Neider unterwegs. Brosep ist 100% Natural, er hat bereits Bluttests gemacht und wer ihn verfolgt und gewisse Ahnung vom Sport hat, spürt und sieht ihm den Naturalstatus an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here