Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Drogen, Geld & Stoff: BroSep auf dem Beichtstuhl von Kevin Wolter!

Auf dem imaginären Beichtstuhl von Kevin Wolter saßen bereits einige Protagonisten der deutschsprachigen Fitness-Szene und da durfte BroSep selbstverständlich nicht fehlen. Auch der Kölner stellte sich wagemutig den Fragen des ehemaligen Hardgainer-Mitglieds und gab dabei unter anderem offen und ehrlich die Größe seines primären Geschlechtsorgans preis, nämlich mindestens leicht überdurchschnittlich. Spaß beiseite, denn das dürfte nicht das gewesen sein, was die meisten unserer Leser interessiert und deshalb gibt es nachfolgend die interessantesten Antworten in der Zusammenfassung.

Was sich sicherlich viele Follower gefragt haben: Warum hat BroSep den McLaren, der seit geraumer Zeit in seiner Garage steht, gekauft und nicht beispielsweise auf die Firma geleast? Ein recht simples Rechenspiel, wie der YouTuber verrät, denn unter dem Strich wären die Leasingraten schlichtweg höher gewesen als der Wertverlust, was diesbezüglich direkt die Kuh vom Eis geholt hätte. Andere teure Hobbys neben dem Reisen habe Sepehr Bahadori, so der bürgerliche Name des Natural-Bodybuilders, laut eigener Aussage nicht. Dementsprechend seien auch Luxusuhren maximal als wertstabiles Investment attraktiv, nicht aber aufgrund der Leidenschaft für edle Chronografen.

Darauf basierend benennt BroSep – Auto und Digitalkamera mit Objektiv ausgenommen – seine Lebensgefährtin schmeichelnd als seinen größten Besitz. Natürlich bleibt dem Kraftsportler aus Nordrhein-Westfalen auch die inflationäre Frage nach dem Steroidkonsum nicht erspart. Überzeugt entgegnet er darauf, in seinem bisherigen Leben nicht ein einziges Mal am „Honigtopf“ genascht zu haben. Selbst Hardcore-Booster seien ihm Stand jetzt nie untergekommen. In diesem Zusammenhang offenbart der Natural-Pro, der Kritikern stets ihre Meinung lasse, dass es in der Fitness-Welt jedoch durchaus einige ihm bekannte Personen gebe, die hinter vorgehaltener Hand ihren Stoffgebrauch einräumen, im öffentlichen Rahmen dann hingegen Gegenteiliges behaupten würden. Jenes Vorgehen sei auch auf getesteten Wettkämpfen, zum Beispiel in den USA, keineswegs unrealistisch.

Bild: BroSep und Kevin Wolter
BroSep stellt sich auf dem imaginären Beichtstuhl den Fragen von Kevin Wolter.

Verhältnismäßig locker sitzt der Geldbeutel scheinbar beim Essen, was Sepehr, der aus ethischen Gründen inzwischen weniger Fleisch esse, nebenbei festhält. Ebenso transparent thematisiert BroSep auf Nachfrage seine Drogenerfahrungen, wenn auch ohne ausschweifende Details. Demzufolge habe der ESN-Athlet bislang zwar keine härteren Substanzen ausprobiert, aber immerhin wohl schon das eine oder andere Mal Kontakt zu Cannabis gehabt.

„Das kann schon mal vorkommen, würde ich mal sagen. Also ich würde jetzt lügen, wenn ich nein sagen würde.“

>> Hochwertige Supplements von Experten gibt’s auf Gannikus-Original.de! <<

Ein wenig ins Straucheln gerät BroSep beim Thema Finanzen, genauer gesagt in Bezug darauf, was er monatlich mit Sponsorengeldern erwirtschaftet. Eine exakte Auskunft gibt der Bodybuilder hier nicht, jedoch nicht etwa, weil er es nicht wolle, sondern vielmehr aufgrund von festgelegten Klauseln in den jeweiligen Verträgen. „Sehr, sehr gut“ sollen die Einkünfte aber sein. Hinsichtlich seiner Fitness-Programme und E-Books ist der Rheinländer etwas gesprächiger und beziffert die monatlichen Höchsteinnahmen auf eine sechsstellige Summe.

Im Hinblick auf seinen YouTube-Kanal und die daraus resultierenden Geldbeträge lässt BroSep bei Kevin Wolter ebenfalls die Hosen runter. So habe die letzte Auszahlung von der Video-Plattform bei knapp über 3000 Euro gelegen, und das bei etwas mehr als einer Million Aufrufe pro Monat und für gewöhnlich drei Uploads in der Woche. Man müsse laut Sepehr allerdings berücksichtigen, dass speziell in der Corona-Zeit die Klicks auf Fitness-Content logischerweise keine Hochkonjunktur hätten.

Für eine erholsame Nacht

Ein ausreichender und guter Schlaf ist nicht nur essenziell was unser Wohlbefinden und kognitive Leistung angeht, sondern auch elementar für unsere Gesundheit sowie den Muskelaufbau. Hartes Training und eine perfekte Ernährung bringen keine maximalen Resultate, wenn die nächtliche Regenerationsphase nicht optimiert wird. Deshalb ist gehört eine gute Schlafhygiene zu den grundlegenden Säulen des sportlichen Erfolgs. Unser Produkt SOMINA ist dafür konzipiert, den Schlaf darüber hinaus auf das nächste Level zu heben. Die ausgeklügelte Formel aus 17 aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffen soll das Einschlafen erleichtern und die Schlafqualität verbessern, sodass du das Maximum aus deiner Regeneration herausholen kannst. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here