Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Brisanter Audio Mitschnitt von Rich Piana aufgetaucht

Nicht allzu lange bevor Rich Piana verstarb, machte ein Audio Mitschnitt die Runde, auf dem der Bodybuilder zu hören ist, wie er sich in der Vergangenheit rassistisch äußerte. Auf die Veröffentlichung folgte ein massiver Shitstorm und der 5% Nutrition Gründer entschuldigte sich öffentlich mit einem Video. Wer das besagte Tape online stellte, ist bis heute nicht ganz klar, doch der amerikanische Unternehmer meinte damals zumindest, dass er selbst es ganz genau wisse!

Erst unlängst wurde nun eine weitere Aufnahme der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Darauf sind Rich Piana und seine damalige Lebensgefährtin Sara bei einem sehr heftigen Streit zu hören, da die gebürtige Isländerin ihren Mann laut dessen Aussagen mehrfach hintergangen haben soll. Wie durch die Angaben des Bodybuilders erkennbar ist, befinden sich die beiden währenddessen in einem Auto.

Im Laufe des Mitschnitts kommt es abgesehen von dem durchaus heftigen Streitgespräch außerdem zweimal zu Szenen, die ziemlich brisant sind. Die erste der beiden spielt sich ungefähr bei Minute 2:45 ab. Dabei ist der 5% Nutrition Gründer zu hören, wie er ein anaboles Steroid namens Anavar (Oxandrolon) an einen Kunden verkauft. Insgesamt scheint der Abnehmer laut dem Mitschnitt schon vier Packungen davon gekauft zu haben.


Den über 35 Minuten langen Audio Mitschnitt könnt ihr euch bei Bedarf nachfolgend anhören:


Die zweite brisante Szene trägt sich circa bei Minute 22:30 zu. Dabei ist etwas zu hören, was wie Schläge klingt, auch wenn das natürlich nicht bedeuten muss, dass es sich um Schläge von Rich Piana gegen Sara handelt. Viele Fans des verstorbenen Bodybuilders mutmaßen nämlich, dass der Bodybuilder einfach mit seiner Faust in seine andere offene Hand schlägt.

Der Rest des Audio Tapes ist ein reines Streitgespräch zwischen dem Pärchen, durch das noch einmal deutlich wird, wie angespannt die Lage zwischen den beiden gewesen zu sein scheint. An dieser Stelle sei abschließend davor gewarnt, sich das Ganze anzuhören, denn es ist definitiv nichts für schwache Nerven, da viele Schimpfwörter benutzt werden und es außerdem zu illegalen Handlungen kommt!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

5 KOMMENTARE

  1. Ich find das pietätlos, klar Rich war nicht in allen Situationen ein Vorbild.

    Aber im Nachhinein solche Audios etc. zu verbreiten ist eine Miese Tat.

    R.I.P. RICH <3

  2. Als ob das nur seine eigene Hand war- wer das glaubt der schläft tief und fest….. schon alleine wie sich seine Stimmlage verändert!
    Dennoch im Nachhinein das ganze zu veröffentlichen, auch nicht die feine Art!
    Am langen Ende war es wohl seine „Frau“ die das ganze aufgenommen hat. Warum und weshalb, darüber lässt sich streiten

  3. Also ganz ehrlich?

    Er hat einfach so Recht.
    Bei dem, was die abgezogen hat, absolut verdient.
    Ich hatte nie groß interesse an Rich bzw. wusste nicht, wie er so drauf war – aber – nach dem Audio bleibt er gut in Erinnerung. RIP, jetzt muss er sich mit diesem Scheiß nicht mehr auseinandersetzten. Was für eine dreckige Hoe.

  4. …was macht es immer für einen Unterschied, ob er nun nicht mehr lebt oder es doch so wäre? Hier war er ein Arsch. Punkt. Am Ende, wenn man es ad absurdum führt, wäre A.H. ja auch nicht streitbar nach dem 2. Weltkrieg gewesen, weil er tot ist???
    Also bitte – die größte Heuchelei ist DIESEN Mitschnitt abzuwerten, nur weil er verstarb. Das nennt sich Vernunft. Sorry.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here