Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Bostin Loyd bezeichnet Regan Grimes als „Pussy“?!

Innerhalb der Bodybuilding Szene ist Bostin Loyd als Mann der unverblümten Wahrheit bekannt. Der US-Amerikaner scheut sich nicht, auch unangenehme Themen anzusprechen und seine oftmals kontroverse Meinung offen kundzutun. Ende des vergangenen Jahres traf die Kritik des Mittzwanzigers beispielsweise Regan Grimes, den er nur als durchschnittlichen Bodybuilder bezeichnete und gleich mehrfach über die sozialen Medien attackierte. Die neusten Entwicklungen rund um den kanadischen IFBB Pro scheinen nun erneut einen Grund dafür zu liefern, die Streiterei aufleben zu lassen!

In einem neuen Beitrag auf seinen Kanälen in den sozialen Netzwerken wünscht sich Bostin Loyd, dass alle Bodybuilder, die den Schritt von der offenen Klasse in die Classic Physique gingen, doch einfach den wahren Grund dafür nennen sollen. Seiner Ansicht nach liege es daran, dass der Sport in dieser Division zu viel Arbeit mit sich bringe und es lange dauere, bis man sein eigenes Ideal erreicht hat. Der US-Amerikaner bringt zum Ausdruck, dass man die Gesundheit nicht als Ausrede verwenden solle, da der Konsum von Steroiden und anderen „Hartmachern“ nicht gesünder sei als die Verwendung von Insulin, IGF-1 und Wachstumshormonen, wie sie unter den „schweren Jungs“ praktiziert wird. Die angesprochenen Überläufer bezeichnet der 25-Jährige als „Pussies“.

Dass Bostin Loyd hier aber nicht die Allgemeinheit meint, sondern seine Aussage wohl direkt in Richtung Regan Grimes geht, dürfte mehr oder weniger klar sein. Insgesamt haben bisher wenn überhaupt nur sehr wenige Bodybuilder von der offenen Klasse in die Classic Physique gewechselt. Der IFBB Pro aus Kanada ist derzeit sowohl der aktuellste als auch der bekannteste Fall. In den Kommentaren lässt der amerikanische Steroid Fanatiker dann die Katze endgültig aus dem Sack und betont, dass er bereits im Vorhinein vorausgesagt habe, wie das Experiment mit dem BPI Athleten in Kuwait ausgehen werde. Diesbezüglich soll es zwischen ihm und dem YouTuber „luimarco“ sogar eine Wette gegeben haben.

Bostin Loyd soll demnach noch bevor Regan Grimes die Reise nach Kuwait antrat gegenüber „luimarco“ gesagt haben, dass der kanadische Bodybuilder sein eigentliches Vorhaben am Ende nicht durchziehen werde. Der BPI Athlet war nach knapp zwei Monaten im Wüstenstaat über Weihnachten und Neujahr nach Kanada geflogen und letztlich nicht mehr ins Oxygen Gym zurückgekehrt. Im Zuge dessen verkündete er seinen Wechsel in die Classic Physique!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here