Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ben Sattinger spendiert Villa – Next Level Mitarbeiter Benefits?!

Es gibt Arbeitgeber, die wollen, dass ihre Mitarbeiter wie Maschinen funktionieren. Die Erwartungshaltung an die einzelne Person entspricht der eines knöpfedrückenden Schimpansen. Von Anerkennung, Kontakt auf Augenhöhe und Belohnung für ihre erbrachten Erfolge können diese Menschen nur träumen. Solche Arbeitgeber leben in alten Managementstrukturen, klammern sich an verstaubte Bücher aus dem letzten Jahrhundert und sind fest von einer strengen Hierarchie überzeugt!

Weiter gibt es Führungskräfte, die verstanden haben, dass sich der Wind in den letzten Jahren gedreht hat, ein Miteinander viel besser funktioniert als ein von oben herabschauender Führungsstil. Den Mitarbeitern wird die Möglichkeit gegeben, aktiv Ideen einzubringen und das Unternehmen durch individuelle Stärken erfolgreicher zu machen. Durch Erfolgsbeteiligungen, gemeinsame Team Events und Vorzüge, wie Urlaubsgelder oder Jahresboni, bindet man den zufriedenen Mitarbeiter an sein Unternehmen.

Und dann gibt es Ben Sattinger, der ursprünglich als YouTuber gestartet ist und inzwischen mit seiner Online-Trainer-Lizenz zu einem der erfolgreichsten Unternehmer der Fitnessindustrie geworden ist. Er definiert den Bereich Mitarbeiter Benefits komplett neu.

In Zeiten, in denen Mitarbeiter das höchste Gut der Firma sind und Fluktuation einen riesigen Kostentreiber bildet, muss gezielt darauf hingearbeitet werden, sein Personal zufriedenzustellen.

Kaum eine Stellenausschreibung ist zu finden, in der potentielle Arbeitgeber nicht intensiv um neue Ressourcen werben, indem sie mit Vorteilen wie Weihnachtsgeld, Firmenticket oder Erfolgsbeteilung locken.

Ein neuer VLOG auf YouTube sticht dabei aus der Masse heraus und zeigt, auf welche Vorzüge man sich freuen darf, wenn man seine Bewerbung an die BensFitnessCastle UG adressiert – das Unternehmen von Ben Sattinger.

Ankunft auf Koh Samui

„Alles schon gesehen!“ wird man denken, wenn man sich das Intro des aktuellen Clips auf dem YouTube Channel von Ben Sattinger zu Gemüte führt. Reisevideos von Fitness YouTubern? Alte Kamelle. Das kennt man von Mischa Janiec, Patrick Reiser oder Julian Zietlow. Jetzt auch noch Ben?

Nach erfolgtem Flug in der Business Class kommt Ben auf der beliebten Ferieninsel im Golf von Thailand an und zeigt dem Zuschauer seinen ganz persönlichen „Paradiesflughafen“. So weit, so gut. Auch das kennt man von oben angesprochenen Mitstreitern.

Dann aber wird es interessant. Was die Reise des Berliner Personal Trainers von denen unterscheidet, die ihre Follower sonst mit First Class Flügen und 5 Sterne Hotels begeistern? Ben ist nicht alleine. Er reist auch nicht nur Seite an Seite mit seiner besseren Hälfte.

Der Entrepreneur hat sein gesamtes Team im Gepäck.

Das Team im Schlepptau

Der Transfer vom Flughafen liefert schließlich Informationen, die diese Reise von den 0815 Ausflügen der restlichen Fitness YouTubern unterscheidet.

Insgesamt 14 Personen begleiten Ben auf seinem Trip in das thailändische Paradies. Zusammengetrommelt wurde die komplette Besatzung des Unternehmens, um zwei Wochen abseits von den alltäglichen Strukturen und den heimischen Örtlichkeiten zu verbringen.

Eine Gruppe aus Kundenmanagern, Marketingexperten, Designern und Hotline-Mitarbeitern darf sich über eine Auszeit vom Alltag freuen.

14 Tage wird den Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, unter blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein in einer ungewohnten Atmosphäre zu arbeiten.


Ben packt sein gesamtes Team ein, um nach Thailand zu reisen.

Produktives Arbeiten

Glaubt man dem Inhaber der „Online Trainer Lizenz“, kann auf der sonnenverwöhnten Insel viel besser gearbeitet werden. Ist man sonst durch Home-Office Arbeitsplätze räumlich getrennt, sind die Kommunikationswege hier kurz und tragen zur Produktivität bei.

Obwohl auch hier um 7 Uhr morgens der Mac hochgefahren wird, ist die Arbeitssituation trotzdem eine komplett andere. „Chillen, arbeiten und zusammen Zeit verbringen“ fördern den Teamgedanken und tragen einen erheblichen Teil zur Mitarbeiterzufriedenheit bei, wird vermutet.

Um ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit zu schaffen, arrangiert Ben abseits der gemieteten Villa diverse Aktivitäten wie Indoor-Flying oder Kart fahren.

Gemeinsames Kochen und Essen zwischen der alltäglichen Arbeit lassen das Team zusammenwachsen und stärken den Zusammenhalt.

Keine einmalige Sache

Die Reise soll für die Mitarbeiter aber kein Einzelfall bleiben. Geplant sind mindestens zwei Auslandsaufenthalte pro Jahr, bei denen das komplette Team neue Erfahrungen sammeln und gleichzeitig der eigentlichen Tätigkeit nachgehen kann.

Lassen Boni und kleinere Benefits bei einigen Managern schon die ersten Tränen rollen, weil sie ihre Mitarbeiter nicht an ihrem Erfolg teilhaben lassen wollen und das lieb gewonnene Geld lieber in die eigene Person investieren, liefert Ben mit diesem VLOG den Gegenpart. Der Unternehmer erkennt den Wert seiner Mitarbeiter und lässt ihnen eine Anerkennung zukommen, die man nur aus wenigen Unternehmen kennt. Ob der Clip nur zur Berichterstattung dient oder einen tieferen Sinn hat, eins ist auf jeden Fall sicher:  sollte die BensFitnessCastle UG zukünftig auf Mitarbeitersuche gehen, dürfte der Kreis der Interessenten um ein Vielfaches gewachsen sein!


Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here