Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Anja Zeidler über die Reaktionen auf ihr „Doping Geständnis“

Vor wenigen Tagen erschütterte Anja Zeidler die Fitness Szene, da die Schweizerin zugab, noch vor rund zwei Jahren leistungssteigernde Substanzen zu sich genommen zu haben. Obwohl das Model nicht verriet, welche Medikamente sie zu sich nahm, warnte die Luzernerin nicht nur vor den optischen, sondern vor allem vor den psychischen Konsequenzen solcher Mittel. Nun äußerte sich die ehemalige Bodybuilderin erneut zu diesem Thema!

Obwohl Anja Zeidler in ihrem ursprünglichen Statement sehr souverän wirkte, verrät das Model in dem hier beschrieben Video, dass sie sowohl im Vorfeld als auch beim eigentlichen Upload sehr nervös war. Jedoch hätten sie fast ausschließlich positive Reaktionen erreicht, sodass ihre Intention aufzuklären, zu warnen und mit offenen Karten zu spielen anscheinend erfolgreich war. Zudem hätte sie sich bewusst dagegen entschieden, detaillierte Informationen bezüglich der konsumierten Substanzen und deren jeweiligen Dosierungen preiszugeben.


https://www.gannikus.de/news/anja-zeidler-ueber-ihre-vergangenheit-mit-stoff/


Obwohl die Schweizerin nichts verbergen möchte, wolle sie nicht Gefahr laufen, für Steroide zu werben oder jemand dadurch zu diesem verhängnisvollen Schritt zu verleiten. Insgesamt würde Anja Zeidler das komplette Thema Fitness eher gelassen sehen und hätte sich von der „Bodybuilding Szene“ bereits vollständig distanziert. Dies bedeute allerdings nicht, dass sie selbst keinen Sport mehr treiben würde und daher wird das Schweizer Model, anders als viele ihrer Kollegen aus früheren Tagen, trotzdem bei der FIBO 2017 anwesend sein. Die Luzernerin betont, dass „Fitness“ ein sehr breit gefächertes Spektrum sei und das scheinbar „extreme“ Bodybuilding nur ein winzig kleiner Teil davon sei.

Insgesamt schienen die ehrlichen Worte von Anja Zeidler bei ihren Zuschauern sehr gut aufgenommen worden zu sein. Die Entscheidung, ein solches Statement zu veröffentlichen, hätte ihr Ansehen bei vielen Followern sogar noch verbessert und insofern zeigt sich die Schweizerin sehr glücklich darüber, diesen Schritt gewagt zu haben.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here