Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Beim ersten Wettkampf: Trainingspartner von Larry Wheels wird Profi!

Auch wenn der Name Andrew Jacked im ersten Moment etwas unbekannt erscheint, ist er dies in Wahrheit gar nicht. Bereits über eine Viertelmillion Menschen verfolgen den 35-jährigen Sportler auf Instagram, und das, obwohl er bis vor Kurzem noch nie an einem Bodybuilding-Wettkampf teilgenommen hatte. Eine große Zahl, auch wenn man bedenkt, dass das Profil in den sozialen Medien erst seit Oktober 2019 existiert. Anfang April war es aber endlich so weit: Der Amateur nahm an seinem ersten Wettkampf teil und kann sich jetzt sogar als Profi-Bodybuilder bezeichnen!

Erstmals im World Wide Web zu sehen war der Ex-Soldat vor etwa zwei Jahren auf dem YouTube-Kanal von Szene-Star Larry Wheels. In einem Video mit dem Titel „The strongest / most jacked man you’ve never heard of“ absolvierte das Duo ein Armtraining. Zu diesem Zeitpunkt hatte Andrew Jacked noch keine Konten in den sozialen Medien, auf denen man ihn hätte verfolgen können. Erst zwei Tage nach dem Upload des Videos erstellte er einen eigenen Account auf Instagram und ließ von da an sein Publikum an regelmäßigen Trainings- und Körperfortschritten teilhaben.

Obwohl es eigentlich lange überfällig war, sich mit solch einem Körper auf die Bühne zu stellen, ließ sich Andrew nicht hetzen und verbrachte mehrere Jahre damit, seinem Körper den aus seiner Sicht notwendigen Feinschliff zu verpassen. Dieses Jahr scheint er sich nun endlich bereit dazu gefühlt zu haben.

Kurz vor dem Wettkampf teilte Jacked ein aktuelles Update seines Körpers. Hier gab er seine Maße an, die sich mehr als sehen lassen können:

Instagram: Andrew Jacked wird Profi
In einem Instagram-Post seines Coaches Jasim Alali ist Andrew Jacked auf der Bühne zu sehen.

Der Nigerianer beschloss an der zum ersten Mal stattfindenden Ajman Bodybuilding and Physique Competition der EBBF (Emirates Bodybuilding Federation) am 2. und 3. April 2021 teilzunehmen. An dieser Stelle kann man nur sagen, dass es sich durchaus gelohnt hat, so lange zu warten. Er schaffte es nämlich, sich gegen seine Konkurrenz durchzusetzen und ging als Gesamtsieger hervor. Dies brachte dem Bodybuilder eine Profikarte für die IFBB Elite Pro League ein und machte ihn in nur einer Show vom Amateur zum Profi.

Auch wenn es sich zweifellos nicht abstreiten lässt, dass sich Andrew Jacked den Status eines Profi-Bodybuilders verdient hat, ist es jedoch wichtig zu unterscheiden, dass die IFBB Elite Pro League ein von der IFBB Pro League getrennter Verband ist. Um beispielsweise bei der Arnold Classic oder beim Mr. Olympia auf die Bühne gehen zu können, müsste er sich also zunächst eine Pro Card in der IFBB Pro League sichern.

Aktuell ist allerdings noch unklar, ob der Athlet das Ziel verfolgt, auch diesen Profi-Status zu erreichen. Wie aus der Bildbeschreibung eines seiner Instagram-Bilder jedoch hervorgeht, scheint sich der 35-Jährige die Bodybuilding-Legende Flex Wheeler zum Vorbild zu nehmen und strebt aus diesem Grund in den kommenden zwei Jahren scheinbar an, dessen Symmetrie zu erreichen. Die Zeit wird zeigen, ob es dem frischgebackenen Wettkampf-Athleten gelingen wird, in diese großen Fußstapfen zu steigen.

Instagram: Andrew Jacked bei seinem ersten Bodybuilding-Wettkampf
Andrew Jacked bei seinem ersten Bodybuilding-Wettkampf
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here