Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Adidas beendet finanzielle Hilfe für die NADA

Der Kampf gegen die Verwendung illegaler Substanzen im Spitzensport ist definitiv kein leichter, denn während die WADA (World Anti Doping Agency) in Zusammenarbeit mit den nationalen Anti Doping Agenturen ihre Bemühungen intensiviert, suchen auch die schwarzen Schafe nach immer neuen Möglichkeiten, um die verbesserten Testmethoden auszuhebeln. Aktuellen Berichten zufolge erleidet zumindest die NADA in Deutschland im Engagement gegen Dopingsünder einen herben Rückschlag!

Wie die BILD Zeitung berichtete, werde Adidas die finanzielle Unterstützung der deutschen Anti Doping Agentur zum 31. Dezember 2016 einstellen. Ein Sprecher des Sportartikelherstellers bestätigte diesen Bericht und erklärte, dass die diesbezügliche Entscheidung bereits im Frühjahr gefallen sei und man sie der NADA daraufhin mitgeteilt habe. Die kolportierten Zahlen, nach denen der noch laufende Vertrag zwischen den beiden Parteien auf 300.000 € pro Jahr dotiert sei, wurden nicht aufgegriffen.

Dr. Lars Mortsiefer, Vorstand der NADA, bedauert den voraussichtlichen Verlust des Partners der ersten Stunde sehr. Seiner Aussage nach habe Adidas keine Gründe für die Beendigung der finanziellen Hilfe angegeben. Der Großkonzern lässt jedoch verlauten, dass man der nationalen Anti Doping Agentur weiter verbunden bleiben möchte und alternative Methoden der Zusammenarbeit anstrebe. Man wolle weiterhin eine klare Haltung gegen Doping einnehmen, allerdings nicht durch geldliche Mittel.

Alle Verträge mit gesponserten Athleten enthalten gemäß der Ausführungen von Adidas eine Klausel, die bei einem bewiesenen Dopingvergehen greife und die Zusammenarbeit beende. Umgesetzt habe man dies bereits unter anderem bei Jan Ulrich, Martina Hingis und Tyson Gay!

adidas-beendet-finanzielle-hilfe-fuer-die-nada-twitter

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here