Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

93 Kg Klasse: 71-Jähriger beugt 198 Kilogramm?!

Die Kniebeuge ist die Mutter aller Beinübungen. Das wissen wir spätestens seit dem Tom Platz dieser Übung eine nahezu religiöse Bedeutung hat zukommen lassen.

Kaum ein anderer hat diese Grundübung so populär gemacht wie der ehemalige Mr. Olympia-Athlet.

Mit einer fanatischen Bewunderung für den Bewegungsablauf und unfassbaren Intensität bei der Ausführung erlangte Platz nach Meinung vieler Experten mit die besten Beine die es je auf einer Bodybuilding-Bühne zu sehen gab.

Auf YouTube gibt es mehrere Videos, in denen „The Quadfather“, wie er auch genannt wird, verschiedene Bodybuilder bis an die Grenzen des absoluten Muskelversagens brachte.

71-Jähriger Powerlifter bricht neuen Weltrekord in der 93 Kg Klasse!

Nun aber zum Thema. Vom 15.- 20. August 2022 fand in Panama City die North American Regional Powerlifting Championship der North American Powerlifting Federation (NAPF) statt.

Der 71-jährige Powerlifter John LaFlamme war auch mit von der Partie und trat mit hochgesteckten Zielen an. Er wollte nämlich einen IPF Kniebeuge Weltrekord in der 93 Kilogramm Männer 4 Klasse knacken.

Den Weltrekord in der 83 Kilogramm Klasse hatte er bereits seit September 2021 inne. Damals beugte er im schwedischen Halmstad satte 193 Kilogramm.

Instagram: John LaFlamme postete ein Bild seines neuen Rekordes auf Instagram
John LaFlamme ist neuer IPF Rekordhalter im Raw Squat der Männer 4 93 Kilogramm Klasse

Die hätten dieses Mal auch gereicht, denn der vorherige Rekord in der 93 Kilogramm Klasse von dem Franzosen Christian Buchs lag bei 192,5 Kilogramm.

Im zweiten Versuch beugte LaFlamme bereits erneut 193 Kilogramm, legte im dritten Versuch aber noch einen drauf und erhöhte den Weltrekord auf 198 Kilogramm.

Nicht nur, aber insbesondere wegen seinem fortgeschrittenen Alters, ist das eine extrem starke Leistung.

Insgesamt kam der neue Rekordhalter auf ein Total von 533 Kilogramm. Im Bankdrücken war er im dritten Versuch am stärksten und bewegte dort 107,5 Kilogramm. Beim Kreuzheben gelang es ihm 227,5 Kilogramm hochzuziehen.

Für den Weltrekord im Total der 93 Kilogramm Klasse fehlen LaFlamme aber noch knappe 20 Kilogramm mehr auf der Langhantel.

Derzeitiger Rekordhalter ist laut der offiziellen Homepage der IPF, der deutsche Powerlifter Forys Kazimierz.

Dieser kam bei der European Masters Classic Championship 2019 in Ungarn auf ein Gesamtergebnis von 551,5 Kilogramm. Damals schon im Alter von 73 Jahren, bewegte Kazimierz laut Open Powerlifting 180 Kilogramm in der Kniebeuge, 137,5 Kilogramm im Bankdrücken und 234 Kilogramm beim Kreuzheben.

Auch wenn LaFlamme für die Weltrekorde in den anderen beiden Disziplinen noch ein paar Kilogramm fehlen, so hat er nun sein selbsternanntes Ziel erreicht und ist bei den Männer 4 Athleten sowohl in der 83 Kilogramm als auch der 93 Kilogramm Klasse IPF Weltrekordhalter in der Kniebeuge.

Nach den Daten von Open Powerlifting ist LaFlamme mit 367.30 Punkten gemäß der Relativwertung sogar auf Platz eins aller Raw Powerlifter über 70.

Das zugehörige Video haben wir euch verlinkt! LaFlamme tritt nach einer Stunde und zwölf Minuten in Erscheinung.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here