Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

3-facher Olympiasieger Naim Süleymanoglu im Alter von 50 Jahren verstorben

Viele Experten bezeichneten Naim Süleymanoglu als den besten Gewichtheber aller Zeiten. Der legendäre Moment, in dem der türkische Kraftsportler bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul mit insgesamt 190 Kilo gute zehn Kilo mehr als das Dreifache seines eigenen Körpergewichts im Stoßen bewältigen konnte, bleibt innerhalb der Szene unvergessen. Am vergangenen Freitag starb der insgesamt siebenmalige Weltmeister nun einige Wochen nach einer Lebertransplantation in Istanbul. Er wurde nur 50 Jahre alt.

Als Sohn türkischer Eltern wurde Naim Süleymanoglu im Jahr 1967 in Bulgarien geboren. Noch vor seinem 20. Geburtstag konnte der „Westentaschen-Herkules“, wie er aufgrund seiner geringen Körpergröße von nur 1,47 Meter genannt wurde, bereits zwei Weltmeistertitel sein Eigen nennen. Nachdem er an den Olympischen Spielen 1984 aufgrund eines Boykotts der Sowjetunion, dem sich sein Heimatland anschloss, nicht hatte teilnehmen können, flüchtete er zwei Jahre später in die Türkei und wechselte im Zuge dessen seine Staatsbürgerschaft. Daraufhin sicherte er sich sowohl in Seoul als auch in Barcelona und Atlanta die Olympische Goldmedaille im Gewichtheben.

Es folgten fünf weitere Weltmeistertitel und zahlreiche Weltrekorde. Insbesondere die 190 Kilo, die Naim Süleymanoglu bei den Olympischen Spielen 1980 in Seoul erfolgreich nach oben stoßen konnte, gelten als eine der größten Leistungen in der Geschichte des Gewichthebens. Den besagten Versuch findet ihr am Ende dieses Beitrags als Video eingebettet. Anfang Oktober musste sich der gebürtige Bulgare einer Lebertransplantation unterziehen, doch sein Körper schien das Spenderorgan offenbar abgestoßen zu haben, weshalb er vergangenen Freitag in Atasehir Memorial Krankenhaus verstarb.

Naim Süleymanoglu konnte auf eine beeindruckende Karriere im Kraftsport zurückblicken. Neben den drei Olympischen Goldmedaillen und den 22 Weltmeistertiteln (Zweikampf, Stoßen und Reißen), die er gewinnen konnte, stellte er außerdem sechs Weltrekorde auf. An dieser Stelle möchten wir der Familie und den Angehörigen unser Mitgefühl ausdrücken!

https://www.youtube.com/watch?v=M8o4FcoJxko

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here