Gehirnblutung: 25-Jähriger nimmt Booster und landet im Krankenhaus!

Eine digitalisierte Gesellschaft, so wie wir sie haben, scheint vor allem bei der jüngeren Generation zunehmend unter dem Motto "Alles für den Fame!" zu stehen. Regelmäßig tauchen neue Web-Stars auf, die es schaffen, durch einen einfachen Post über Nacht in den sozialen Netzwerken berühmt zu werden. Ob man im Nachhinein mit dem erlangten Ruhm glänzen kann, ist eine andere Sache. Auch die Fitness-Szene ist von solchen Kandidaten selbstverständlich nicht ausgenommen. In den tiefen des Internets verbergen sich beispielsweise nicht nur zahlreiche Videos, bei denen Sportler sprichwörtlich in ein sogenanntes "Food Coma" verfallen, sondern auch Nutzer, die durch ihre skurrilen Ideen in der Tat beinahe mit dem Leben bezahlen mussten. So auch ein 25-jähriger TikTok-User.

RE-ADAPT STACK Kapseln
  • für ein verbessertes Stressmanagement
  • bewährter Komplex aus drei Adaptogenen
  • mit patentiertem KSM-66®-Extrakt aus Ashwagandha
  • abgerundet durch Panax Ginseng-Extrakt & Rhodiola Rosea
  • optimierte Bioverfügbarkeit durch Piperin
  • sowohl für Leistungs- als auch Breitensportler
  • nur geprüfte Inhaltsstoffe

ab 29,90

(Du sparst %, also €)

314,74308,42 / kg

Auswahl löschen
1 x 120 Kapseln
2 x 120 Kapseln
3 x 120 Kapseln
Bitte wähle eine Variante aus...
mehr erfahren

Der YouTuber Bernard Hsu ist ein amerikanischer Mediziner, der auf seinem Kanal über Fälle berichtet, die ihm und seinen Kollegen auf täglicher Basis widerfahren. In diesem Rahmen erzählte er vergangene Woche über einen jungen Mann, der durch die Einnahme eines Boosters vor laufender Kamera versucht habe, Berühmtheit zu erlangen. Was im ersten Moment relativ harmlos klingt und die gängige Praxis von vielen Athleten darstellt, hätte für "JA", so wie der Patient im Video des Arztes genannt wird, tödlich enden können. Der springende Punkt dabei sei nämlich, dass der Sportler ganze acht Messlöffel vom besagten Pre-Workout eingenommen habe.

Bei seinem ersten Versuch, mehr Follower zu generieren, habe sich "JA" zwei Messlöffel des Produkts in den Mund gekippt, ohne das Pulver in Wasser aufzulösen. Dies kann grundsätzlich dafür sorgen, dass das Supplement schneller über die Mundschleimhäute aufgenommen wird. Und obwohl jene Praktik bereits einen Würgreflex bei ihm ausgelöst haben soll, habe er in der nächsten Sequenz weitere vier Portionen zu sich genommen. Im darauffolgenden Video legte er scheinbar noch einmal eine Schippe drauf und konsumierte weitere vier, dieses Mal allerdings in Wasser aufgelöste Scoops.

Bild: Ein Abbild vom Gehirn des 25-Jährigen nach dem Konsum des Boosters.
Dies sei laut Bernard Hsu ein Abbild vom Gehirn des 25-jährigen TikTokers.

Danach habe sich der Athlet für ein Training ins Fitnessstudio begeben, obwohl er sich bereits vor dem Workout nicht mehr gut gefühlt haben soll. Nachdem der TikToker von seiner Mutter ins Krankenhaus befördert worden war, konnten die Ärzte einen erhöhten Blutdruck, einen unregelmäßigen Herzschlag sowie eine unterschiedliche Größe seiner Pupillen feststellen. Das Zusammenspiel von massiven Mengen an Koffein und Beta-Phenylethylamin, die in den acht Messlöffeln des Boosters enthalten waren, könnten in der Kombination mit dem Heben schwerer Gewichte "JAs" Blutdruck so stark erhöht haben, dass es zu einem Schlaganfall in Form einer Gehirnblutung gekommen sei, erklärte Bernard Hsu.

GALENIKUS - PUMP
  • der erste Pump-Booster der nicht verklumpt
  • schmeckt lecker wie ein Saft
  • maximiert deinen Pump
  • kann optimal mit dem GALENIKUS kombiniert werden
  • enthält keinerlei Stimulanzien
  • der erste Pump Booster der den Fokus steigert

ab 39,90

(Du sparst %, also €)

88,6787,33 / kg

Auswahl löschen
Applering Blueberry (450g) + Cherry Lime (450g) + Black Peach Passionfruit (450g)
Applering Blueberry (1x 450g)
Cherry Lime (1x 450g)
Black Peach Passionfruit (1x 450g)
Bitte wähle eine Variante aus...
mehr erfahren

Die Ärzte seien gezwungen gewesen, eine Notoperation durchzuführen und Teile seines Schädels wegzuschneiden, um den Druck in seinem Gehirn zu verringern. Dies habe dem Fitness-TikToker nicht nur sein Leben gerettet, sondern auch eine vollständige Genesung innerhalb weniger Monate ermöglicht. Dass die gelegentliche Einnahme eines Boosters vor allem bei Sportlern eine Daseinsberechtigung hat, steht grundsätzlich außer Frage, jedoch kann man an dieser Stelle ohne jeglichen Zweifel behaupten, dass eine Einnahme von acht Scoops an einem Tag ihren Sinn und Zweck mit großer Sicherheit verfehlt hat und keineswegs eine kluge Entscheidung darstellt.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:
Titelbild: Flavio Simonetti zu Gast bei einer Talkshow!
Titelbild: Ricardo Lange kritisiert Gesundheitssystem bei Markus Lanz
Titelbild: Will Smith plant Fitness-Doku auf YouTube
4 Reaktionen zu “25-Jähriger nimmt Booster und landet im Krankenhaus!
  • @mabuse, high5. Das stimmt. Früher haben wir die Fresse gehalten und einfach trainiert. Heute wird gepost und gepostet, ohne Sinn und Verstand. Musste gerade an Marcels Interview mit Heiko Kallbach denken (glaube aus 2017). "Heute haben einige 3 Mio. Follower ohne jemals richtig trainiert zu haben" :-)
    Bin gespannt wer als Erster auf die Idee sich 20ml Synthol in sein bestes Stück zu spritzen um Follower zu generieren.

  • Des Bedarfs für schnelles Abkratzen. Einfach 8 Fache Dosis nehmen, am besten noch mit nem Herzfehler und ner Flasche Vodka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.