Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Warum Olivenöl uns länger leben lässt!

Wenn man Olivenöl zum Kochen oder für Salate verwendet, dann kann das unter Umständen die Lebenserwartung deutlich verlängern. Dafür sollte man jedoch auf Olivenöl der Kategorie „Nativ Extra“ beziehungsweise „Extra Vergine“ setzen. Spanische Molekularwissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Art von Olivenöl Substanzen enthält, die den Alterungsprozess verlangsamen und das Risiko auf Alterserkrankungen wie zum Beispiel Krebs verringern!


Secoiridoid-Polyphenole

Die Substanzen, auf welche die Forscher anspielen, heißen Secoiridoid-Polyphenole. Dabei konzentrieren sich die Untersuchungen vor allem auf die beiden Secoiridoid-Polyphenole Oleuropein (nachfolgende Grafik links) und Decarboxymethyl-Oleuropein (nachfolgende Grafik rechts). Die Forscher vermuten, dass es diese beiden Stoffe sind, die das Risiko auf Krebs verringern und die Lebenserwartung von Ratten verlängern.

warum-olivenoel-uns-laenger-leben-laesst-secoiridoide

Die spanischen Wissenschaftwarum-olivenoel-uns-laenger-leben-laesst-grafik0ler studieren auf Molekularebene die Effekte von Olivenöl Extrakten, die hohe Konzentrationen an den beiden obigen Secoiridoid-Polyphenolen aufweisen. Dabei konnten sie herausfinden, dass diese Substanzen im Speziellen das Enzym AMPK in Zellen aktivieren (p-AMPK = aktives AMPK).

AMPK wird meistens durch Fasten oder längere, physische Aktivität aktiviert. Zellen starten damit, sich selbst zu reparieren und verjüngen sich, sobald AMPK aktiv ist. Deshalb leben Menschen länger, die sich viel bewegen. Die Wissenschaftler vermuten, dass die Secoiridoid-Polyphenole im Olivenöl den selben Effekt wie Fasten und Training haben.

Den Alterungsprozess verlangsamen

In ihrem Artikel beschreiben die spanischen Forscher Experimente mit menschlichen diploiden Fibroblasten (PD), in denen sie einen Farbtest bei alternden Zellen verwendeten und beobachten konnten, dass nicht länger funktionierende Zellen sich optimalerweise blau verfärbten. Es gab keine Verfärbung als die Zellen dem Oliven Extrakt EVOO-PE-7 ausgesetzt wurden, welches unter anderem die oben erwähnten Secoiridoid-Polyphenole enhält.

warum-olivenoel-uns-laenger-leben-laesst-grafik1

Mechanismus

Aus ihren Experimenten schlussfolgern die Wissenschaftler, dass die Phenole im Olivenöl nicht nur das Enzym AMPK aktivieren, sondern auch den Molekularschalter mTOR deaktivieren.

mTOR spielt nicht nur eine Schlüsselrolle bei anabolen Prozessen in den Muskelzellen, auch bei Alterung und Krebs darf das Protein nicht außer Acht gelassen werden, denn mTOR ist in vielen Krebszellen hyperaktiv. Deshalb glauben die Spanier, dass Secoiridoid-Polyphenole im Olivenöl nicht nur den Alterungsprozess verlangsamen, sondern auch Krebs hemmen könnten!

warum-olivenoel-uns-laenger-leben-laesst-grafik2


Quelle: ergo-log.com/why-olive-oil-can-help-us-live-longer.html
Referenzstudie: dx.doi.org/10.4161/cc.23756

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here