Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Macht mehr Testosteron Männer ehrlicher?

Je mehr Testosteron im Körper eines Mannes herumschwirrt, desto ehrlicher ist er wohl. Auch wenn er weiß, dass eventuell niemand seine Lüge entlarven kann, sagt er dennoch mit größer Wahrscheinlichkeit die Wahrheit als ein Mann mit weniger Testosteron im Blut. Das haben Wissenschaftler der Universität in Bonn herausgefunden!

Testosteron und die Psychologie

Lange Zeit tendierten Forscher dazu, sich auf die negativen pschychologischen Effekte von Testosteron zu konzentrieren, zu denen beispielsweise eine schlechtere Empathie und eine erhöhte Aggresion gehört. Es scheint jedoch so, als habe Testosteron auch positive psychologische Effekte. Vor ungefähr 13 Jahren zum Beispiel haben Psychologen der Georgia State University eine Studie veröffentlicht, in der eine Gruppe von Feuerwehrmännern ihre Arbeit besser verrichteten, wenn ihre Testosteronwerte hoch waren.

Im Jahr 1997 veröffentlichten die gleichen Forscher eine Studie über die Beziehung zwischen Verhalten und den Testosteronwerten von weiblichen Gefängnisinsassen. Während Frauen mit relativ hohen Testosteronspiegeln im Blut oftmals gewalttätiger waren, beschrieben die Gefängniswärter Frauen mit niedrigen Testosteronwerten eher als „listig“ und „unglaubwürdig“.

Strukturformel des Hormons Testosteron
Strukturformel des Hormons Testosteron

Studie

Die Deutschen wollten diesen Aspekt von Testosteron besser untersuchen. Man verbindet dieses Hormon mit Stolz und Statussuche und stolze Menschen sollen seltener lügen, wie sie erklärten. Die Probanden sollten also ehrlich werden, wenn man ihnen Testosteron verabreicht. Dies geschieht zum Beispiel über das Einreiben der Haut mit einem Gel, welches das Hormon enthält und den Konsumenten mit 50mg davon versorgt.

Die Forscher verabreichten also knapp 50 Teilnehmern Testosteron. 20 Stunden später ließen sie die Probanden einen Würfel werfen und das Ergebnis im Computer vermerken. Je niedriger die gewürfelten Zahlenwerte, desto mehr Geld sollte verdient werden. Ein Wert von 6 hieß, man würde nichts verdienen.

Eine Kontrollgruppe, die ein Placebo bekam, sollte die selbe Prozedur durchspielen.

Die Männer in der Testosterongruppe hatten während des Experiments einen durchschnittlichen Testosteronwert von 7,78 Nanogramm pro Milliliter. Die Werte in der Placebo Gruppe lagen bei 6,79 Nanogramm pro Milliliter.

Während die Männer in der Testosteron Gruppe pro Wurf 3,33 Euro verdienten, konnten die Männer in der Placebo Gruppe immerhin 4,18 Euro pro Wurf einstreichen.

macht-mehr-testosteron-maenner-ehrlicher-grafik1

Ergebnisse

Die nachfolgende Grafik zeigt, dass die Männer in der Testosteron Gruppe häufiger sagten, sie haben gar nichts oder nur ein paar Euro gewonnen. Sie hatten laut eigenen Berichten viel seltener das Maximum von 5 Euro verdient.

macht-mehr-testosteron-maenner-ehrlicher-grafik2

Schlussfolgerung

Laut den Forschern sei der Hauptfund ihrer Studie, dass die Männer in der Testosteron Gruppe weniger oft Gebrauch von eigennützigen Lügen machten. Sie haben dieses Ergebnis ihrer eigenen Aussage nach in einem Studienaufbau gemacht, durch den die Männer der Lüge nicht überführt werden konnten.

Sie sind der Meinung, dass dies der erste Beweis für eine kausale Beziehung zwischen der Verabreichung von Testosteron und prosozialem Verhalten sei!


Quelle: ergo-log.com/testosterone-makes-men-more-honest.html
Referenzstudie: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23071635

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here