Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Länger leben durch den Konsum von Nüssen?

Wenn man regelmäßig Nüsse oder Erdnüsse (zählen zu den Hülsenfrüchten) isst, dann erhöht man damit die Lebenszeit. Laut einer Studie, die von Epidemiologen an der Harvard Medical School im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, kann eine Ernährung, die viel Nüsse und Erdnüsse enthält, die Lebenserwartung ausdehnen, indem Schutz gegen so gut wie alle fatalen Erkrankungen geboten wird!


Studie

Die Forscher der Harvard Medical School verwendeten die Daten von über 100.000 Menschen, wovon 76.464 Frauen und 42.498 Männer waren. Sie baten die Probanden zu protokollieren, wie viele Nüsse oder Erdnüsse sie alle zwei bis vier Jahre von 1980 bis 2010 gegessen haben.

Ergebnisse

Wie die Wissenschaftler herausfanden, reduzierte der Konsum von Erdnüssen und Nüssen das Sterberisiko um ungefähr 20 Prozent.

Der schützende Effekt von Nüssen konnte bereits in ähnlichen epidemiologischen Studien nachgewiesen werden, doch die hier erwähnte lieferte noch faszinierendere Resultate. Nüsse und Erdnüsse reduzierten nicht nur das Risiko an kardiovaskulären Problemen zu sterben, auch das Risiko eines Ablebens aufgrund von Krebs, Diabetes, Infektionskrankheiten, Lungen- und Nierenerkrankungen und nicht weiter spezifizierten Erkrankungen konnte reduziert werden.

laenger-leben-durch-den-konsum-von-nuessen-grafik1 laenger-leben-durch-den-konsum-von-nuessen-grafik2

Was konnte außerdem festgestellt werden, dass der Konsum von Nüssen und Erdnüssen so gut wie jede Gruppierung von Menschen schützte: alte und junge, Männer und Frauen, schwere und leichte, Trinker und Nicht-Trinker, Sportler und Nicht-Sporltler, Supplement Konsumenten und Personen, die keine verwendeten.

Erdnüsse sind zwar keine Nüsse, aber nachdem die Forscher die Ergebnisse in Nüsse und Erdnüsse aufteilten, konnte kein merklicher Unterschied beobachtet werden.

laenger-leben-durch-den-konsum-von-nuessen-grafik3

Ernährungsexperten glaubten lange, dass Nüsse Fettsäuren enthalten, die dabei helfen, die Cholesterinbalance zu verbessern. Das könnte zumindest erklären, wieso sie Herz und Gefäße schützen. Sieht man sich jedoch die ganzen anderen, schützenden Effekte an, dann ist klar, dass Nüsse noch weitere wichtige und bioaktive Substanzen enthalten müssen.

Schlussfolgerung

Die Forscher schlussfolgern, dass ihre Analyse umgekehrte Verbindungen zwischen dem Konsum von Nüssen und gesamten beziehungsweise spezifischen Sterberisiko zeige.

Epidemiologische Untersuchungen zeigen jedoch laut den Forschern nur Verbindungen und keine Kausalität, weshalb die Funde von Beobachtungsstudien erst in kontrollierten und randomisierten Versuchen bestätigt werden müssen. 


Quelle: ergo-log.com/eat-nuts-or-peanuts-and-live-longer.html
Referenzstudie: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24256379

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here