Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Beweis: Keine lokale Fettverbrennung möglich!

Selbst, wenn du mehrere 100 Wiederholungen bei jedem Satz Trizeps Extensions machst, wird dir das nicht dabei helfen, Fett am Oberarm zu verbrennen. Auch Fett am Oberschenkel verschwindet nicht, nur weil du zahlreiche Sätze an der Beinpresse absolvierst. Lokale Fettreduktion durch Training ist unmöglich, was einem jeder gute Trainer auch bestätigen wird. Bis vor kurzem jedoch gab es hierfür keinen wissenschaftlichen Beweis, obwohl es die meisten schon aus Erfahrung sagen konnten. Chilenische Forscher haben nun jedoch die Ergebnisse einer kleinen, aber überzeugenden Studie veröffentlicht!


Lokale Fettreduktion

Zugegeben, die Idee hinter der lokalen Fettverbrennung hörte sich zuerst einmal ziemlich plausibel an. Zahlreiche Studien aus den 60er Jahren zeigten, dass Frauen, die Bauchübungen ausführten, ihren Hüftumfang verringern konnten. Auch Männer, die ihren Bizeps trainierten, konnten das Fett am Oberarm reduzieren.

Die Studien waren aber nicht endgültig überzeugend. Lokale Fettreduktion bedeutet, dass man den Fettanteil in bestimmten Körperteilen messen und dann beobachten muss, ob die Probanden auch wirklich nur dort Fett verlieren.

Studie

Die chilenischen Wissenschaftler entschieden sich für einen anderen Ansatz. Sie ließen elf Studenten für einen Zeitraum von zwölf Wochen eines ihrer Beine drei Mal wöchentlich an der Beinpresse trainieren. Das Gewicht hierbei war relativ niedrig und lag zwischen 10 und 30 Prozent ihrer Maximalkraft.

Jedes Training bestand aus nur einem Satz, bei dem sie jedoch 960-1200 Wiederholungen absolvieren mussten. Die Probanden benötigten für dieses Unterfangen ungefähr 80 Minuten. Hier wurde also die eine oder andere Kalorie verbraucht!

Ergebnisse

Vor und nach der Trainingsphase fertigten die Forscher Scans der Teilnehmer an, um Knochenmasse, fettreie Körpermasse und Muskelmasse zu ermitteln. Die nachfolgende Tabelle zeigt, dass dieses Trainingsprogramm nur einen kleinen Effekt auf die Knochenmasse und die fettfreie Körpermasse der Probanden hatte. Ihre Gesamtfettmasse verringerte sich jedoch um 700g, was man als statistisch signifikant bezeichnen kann.

beweis-lokale-fettverbrennung-nicht-moeglich-grafik1

Die Menge an Fettverlust am trainierten Bein lag bei 20g, während die Fettmasse am untrainierten Bein sich sogar um 70g reduzierte. Der Unterschied zwischen den beiden Beinen war statistisch nicht signifikant. Am meisten Fett verloren die Teilnehmer im Rumpfbereich.

Schlussfolgerung

Die Chilenen schlussfolgern, dass die eine lokale Fettreduktion nicht möglich sei. Krafttraining in extrem hohen Wiederholungsbereichen sei jedoch ein Weg, um das Gesamtkörperfett zu reduzieren, wobei so eine Art Trainingssystem nicht dabei helfen könne, effektiv Muskulatur aufzubauen.


Quelle: ergo-log.com/training-for-fat-spot-reduction-doesn-t-work.html
Referenzstudie: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23222084

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here