Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Von der Spielsucht zum muskulösen Körper!

Eric Kardaras ist 18 Jahre alt und der lebende Beweis, dass man auch mit einer normalen Genetik gute Ergebnisse erzielen kann. Noch vor einem Jahr wog Eric nur 54kg, war süchtig nach Computerspielen und machte sich keine wirklichen Gedanken über Fitness, Ernährung und Gesundheit. Dann jedoch übernahm er die Kontrolle über sein Leben und stellte es komplett auf den Kopf. Jetzt wiegt er stolze 77kg, kann einen definierten Körper vorweisen und möchte in Zukunft Physiotherapeut oder Personal Trainer werden!

Erics Transformation beginnt mit der Sucht nach Clash of Clans. Für dieses Strategiespiel opferte er sehr viel Zeit und Geld, bis er eines Tages auf das Video der 10.000 Kalorien Challenge von Max Chewning stieß. Nachdem er den YouTuber beim Deadlift von 227kg sah, verspürte er den Drang, sich selbst herauszufordern. Obwohl er bisher nie für seine schmale Statur gehänselt wurde und auch niemand ihn zu einer Veränderung zwang, fiel ihm bereits lange Zeit zuvor auf, dass sein Armumfang eher seinen weiblichen als seinen männlichen Freunden gleicht.

Am Anfang war Eric aufgrund seines schmalen Körperbaus und des nicht vorhandenen Wissens zu verschüchtert, um sich in einem Fitness Studio anzumelden. Er trug also alle seine Fragen ins Internet und verbrachte viele Stunden damit, sich durch das Ansehen von YouTube Videos grundlegendes Wissen in den Bereichen Fitness und Bodybuilding anzueignen. Erst danach richtete er sich ein kleines Home Gym ein, in dem er zum ersten Mal alles versuchte umzusetzen. Jeden Tag führte er das gleiche Trainingsprogramm durch, das sich aus Kurzhanteldruckübungen, Curls und Liegestützen zusammensetzte. Trotz des täglichen Trainings und der Einfachheit des Plans konnte er große Fortschritte beobachten.

von-der-spielsucht-zum-muskuloesen-koerper-transformation

[amazonjs asin=“B00LKE1RWU“ locale=“DE“ title=“Myprotein Peanut Butter Smooth, 1er Pack (1 x 1 kg)“]

Auch in Bezug auf die Ernährung machte er eine positive Entwicklung durch. Schlechte Dinge wie Junk Food und salzige Snacks ersetzte er mit vollwertiger und qualitativ hochwertiger Nahrung. Nach nur drei Monaten im Home Gym brachte er dann endlich den Mut auf und meldete sich im lokalen Fitness Studio an, in dem er eines der jüngsten Mitglieder war. Zu seiner Überraschung hatte keiner dort Vorurteile und niemand machte sich über seinen Trainingsplan lustig. Er fühlte sich direkt gleichwertig und akzeptiert. Mit der Zeit verliebte er sich in den neuen Lifestyle und vor allem in das Krafttraining. Sein deutlich gesteigertes Selbstbewusstsein und die neu gefundene Leidenschaft haben ihn dazu gebracht, seine Transformation mit anderen Menschen zu teilen. Laut seiner Aussage dürfe man sich nicht damit beschäftigen, was andere von einem selbst denken, denn genau das habe auch immer abgehalten. Man müsse unter dem Strich einfach das Heft in die Hand nehmen und anfangen.

Gemäß der Schlussfolgerung von Eric Kardaras beruhe eine erfolgreiche Transformation zu 33% auf Wille, zu 33% auf Training und zu 33% auf Ernährung. Ob diese Aussage nun stimmt oder ob man hier seine eigene Theorie hat, eines ist sicher: Diesen 18-jährigen Jungen kann man sich definitiv als Vorbild nehmen, um sein Leben in eine positivere Richtung zu lenken!

von-der-spielsucht-zum-muskuloesen-koerper-instagram


Quelle: fitnessandpower.com/fitness-stories/transformation-from-the-ultimate-hardgainer-to-a-chiseled-athlete

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here