Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars League 2k17 #8 – Romano Rengel vs. Noro

Bei der insgesamt siebten Folge der Strength Wars League 2k17 standen sich mit Tetzel und John Gomez zwei bekannte Gesichter gegenüber. Beide lieferten sich ein nicht gerade uninteressantes Battle, das der Bezwinger von Karl Ess am Ende gewinnen konnte und sich durch das Unterbieten des Zeitlimits zwei Punkte auf sein Konto sicherte. Allerdings bewältigte auch der deutsche Strongman den Parcours in unter neun Minuten, wofür er immerhin noch einen Punkt erhielt. Am gestrigen Mittwochabend war dann aber auch schon wieder Zeit für eine neue Episode des beliebten Kraftsport Formats!

In der neusten Folge der Strength Wars League 2k17 sollten sich Romano Rengel und Noro duellieren. Während der deutsche Powerlifter gut und gerne als Urgestein bezeichnet werden kann und sogar den Titel „World Champion“ inne hatte, ist es für den slowakischen Kraftsportler das erste Battle.

Doch wie schneiden die beiden Kontrahenten auf dem Papier gegeneinander ab?

Die Athleten

Romano Rengel

  • Powerlifter
  • 27 Jahre alt
  • 95 Kilo schwer
  • 1,80 Meter groß

Noro

  • Powerlifter
  • 30 Jahre alt
  • 98 Kilo schwer
  • 1,80 Meter groß

Wenn man sich die Daten so ansieht, kann man durchaus von ziemlich gleichen Voraussetzungen sprechen. Noro is zwar drei Kilo schwerer als Romano, was ihm jedoch in den ausgewählten Disziplinen sowohl Vor- als auch Nachteile einbringt. Man darf also gespannt sein, wie sich die Teilnehmer schlagen!

Die Disziplinen

  • Bankdrücken – 150kg – 10 Wiederholungen
  • Sandsack Carry – 120kg – 10 Meter
  • Klimmzüge – 25kg Zusatzgewicht – 15 Wiederholungen
  • Loglift Ground To Overhead – 80kg – 10 Wiederholungen
  • Front Squats – 100kg – 20 Wiederholungen

Wie sich erkennen lässt, wurden die Disziplinen im Vergleich zu den vorigen Folgen erneut ausgetauscht. Man liest hier zwar nichts, was man nicht bereits aus vorigen Episoden von Strength Wars kennen würde, doch obwohl man die Übungsanzahl von sechs auf fünf reduziert hat, erscheint das Ganze deutlich schwerer zu meistern als zuvor.

Legen wir also los mit dem Battle und sehen uns an, was die Athleten daraus machen!



Das Battle

Direkt zu Beginn des Duells kann sich Romano einen kleinen Vorsprung erarbeiten, der sich im weiteren Verlauf zunehmend vergrößert. Bezogen darauf, wer den Parcours als erster bewältigt, kommt demnach bedauerlicherweise keine Spannung auf. Noro findet nämlich schon bei den Klimmzügen mit Zusatzgewicht sozusagen seinen Endgegner, den er zwar letztlich doch bezwingen kann, nur viel zu spät. Der Powerlifter aus der Slowakei muss sich also gegen seinen Kontrahenten geschlagen geben.

Interessant ist jedoch, dass auch Romano trotz seiner Überlegenheit nicht die maximal möglichen zwei Punkte mit nach Hause nimmt, denn am Ende fehlt ihm dafür genau eine Wiederholung. Es lässt sich hier jedoch nicht mit Sicherheit sagen, ob der deutsche Athlet wirklich nicht mehr im Stande war, die letzte Rep zu absolvieren, oder ob er einfach davon ausgegangen war, auch die letzte Disziplin beendet zu haben. Es deutet zumindest einiges auf das zuletzt genannte Szenario hin.

Schlussendlich schafft es also keiner der beiden Powerlifter, den Parcours in unter neun Minuten zu beenden. Romano Rengel geht allerdings als Sieger hervor und kann deshalb einen Punkt einstreichen, wozu wir wie immer an dieser Stelle gratulieren. Noro hingegen geht komplett leer aus!

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here