Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Nach 7 Monaten Abwesenheit: Sophia Thiel will mit neuem Fitnessprogramm an die Öffentlichkeit?!

Wo ist Sophia Thiel? Das ist die Frage, die sich ihre rund 1,2 Millionen Fans auf Instagram vermutlich seit Mai 2019 des Öfteren gestellt haben. Seit ihrem YouTube-Video, das im besagten Monat hochgeladen wurde, ist die Wahlmünchnerin wie vom Erdboden verschluckt. Weder gibt sie ein Lebenszeichen in den sozialen Medien, noch spricht sie mit Journalisten, die trotz ihrer Abwesenheit nahezu täglich versuchen, mit ihrem Namen für Schlagzeilen zu sorgen. Die letzte drehte sich um ihren Besuch im Fitnessstudio – nicht in Deutschland, sondern in Spanien, wo sie ein Mann gesehen und ein Autogramm bekommen haben soll. Verständlich, dass sich die junge Blondine in ihrer monatelangen Pause in einem sonnigen Land aufhalten möchte. Die Frage, die wir uns heute allerdings stellen, ist: Ist das nächste Vorhaben in Richtung Öffentlichkeit von Sophia Thiel ein neues Fitnessprogramm?

Die 24-Jährige zeigte in ihrem äußerst emotionalen Video, in dem man sie allerdings nicht vor der Kamera zu sehen bekommt, jedoch dafür Erinnerungen und zahlreiche Fotos. Diese sagen aus, dass viele Umstände sie sozusagen zu dieser Pause gezwungen hätten. Neben dem täglichen Aufstehen um vier Uhr morgens, ihrem stressigen Lifestyle, zahlreichen Fotoshootings und dem Vernachlässigen des Trainings, verspürte die gebürtige Rosenheimerin laut eigenen Aussagen stets großen Druck in den sozialen Medien als Person des öffentlichen Lebens, der laut ihr einem Vollzeitjob gleiche. Dazu kam ihre Trennung von Freund Charlie und der Umzug in die bayerische Hauptstadt, wobei auch das viel Zeit und Kraft gekostet habe.

Trotz des Versprechens, sich Zeit zu nehmen und nach der Selbstfindung in Kombination mit Training und Ernährung an die Öffentlichkeit zu treten, kam bislang kein Lebenszeichen von der 24-Jährigen, außer ihrem „Fitness-Lifestyle-Planner“, der am 1. Oktober erschien. Dabei soll es sich um einen Organizer handeln, der sich vor allem an die weibliche Community richtet und die Leserin beim Erreichen ihrer Ziele unterstützen soll. Das Helferlein im Taschenformat soll darüber hinaus sowohl Motivation als auch Information sicherstellen und als alltäglicher Begleiter fungieren sowie Damen dabei unterstützen, ihren stressigen Alltag in Verbindung mit dem Sport und sonstigen anstehenden Aufgaben unter einen Hut zu bekommen.

Bild vom Autogramm von Sophia Thiel in Spanien
Ein Bild, das beweisen soll, dass Sophia Thiel dem 39-jährigen Tom ein Autogramm in Spanien gegeben haben soll.

So weit, so gut. Doch wie aus dem Nichts erreichte zahlreiche Portale die Nachricht eines 39-jährigen Mannes, der behauptet hat, Sophia Thiel Ende November in Spanien getroffen zu haben. Laut Tom habe die Influencerin gemeinsam mit ihrer Schwester Bella im Gym an einem Fitnessprogramm gearbeitet und die Techniken perfektioniert. Der Krefelder erzählt, dass sie normale Trainingskleidung, also eine Leggings und ein enges Top, getragen habe. Zwar sei sie nicht in Bestform gewesen, sondern habe eher den Eindruck einer „gewöhnlichen Frau“ gemacht. Sophia sei freundlich und gut gelaunt gewesen, habe ein wenig mit Tom gesprochen und ihm sogar ein Autogramm gegeben.

>> Kleidung von GASP & Better Bodies bekommt ihr bei Muscle24 zum Bestpreis! <<

Da er Urlaub in Spanien gemacht und regelmäßig das Fitnessstudio aufgesucht habe, habe er das Fitnessmodel des Öfteren trainieren sehen. Sie habe Cardio gemacht und auch Beine trainiert, also im Prinzip das Training einer Bodybuilderin durchgeführt. Dass ein Foto eines Autogramms, wie man es oben eingefügt findet, nicht gerade ein Indiz dafür sein muss, die Athletin tatsächlich in Spanien getroffen zu haben, ist klar. Nach so einer glücklichen Meldung waren zahlreiche Follower wohl trotzdem der Ansicht, der Online-Trainerin gehe es gut. Ein Aufruf, der vor Kurzem auf ihrer Facebook-Seite geteilt wurde, gab laut vielen Online-Magazinen allerdings Grund zur Besorgnis.

Am 10. Dezember teilte eine Frau namens Ela Simek ein blutiges Bild in Folge eines vermeintlichen Autounfalls. Schlimm genug, dass das Foto eine tatsächliche Verletzung zeigt. Noch bedenklicher ist jedoch, dass es sich beim besagten Posting um einen Spendenaufruf handelt. Den Angaben vieler Magazine zufolge, würden sich die Abonnenten Sorgen machen, doch den besagten Beitrag hat weder jemand geliket, noch wurde er geteilt. Bleibt also abzuwarten, ob irgendwelche Informationen diesbezüglich veröffentlicht werden und ob Sophia Thiel tatsächlich mit ihrem angeblichen Fitnessprogramm den ersten Schritt nach ihrem Verschwinden in die Öffentlichkeit macht.

Bild: Sophia Thiel wurde zuletzt Anfang Mai in der Öffentlichkeit gesichtet.
Sophia Thiel wurde das letzte Mal Anfang Mai bei den „Duftstars“ in der Öffentlichkeit gesichtet.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here