Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original

Massephase: So viel isst Chris Bumstead am Tag!

Während die einen aus der perfekten Ernährung für den Muskelaufbau beinahe schon eine Wissenschaft machen, assoziieren andere einen Prototyp-Bodybuilder mit einer Tupperdose, in der sich immer nur Reis und Hühnchen befinden. Kein Wunder, denn wenn es darum geht, sein Essverhalten möglichst "Bodybuilding-gerecht" zu gestalten, werden diese zwei Lebensmittel fast inflationär genannt. Doch was früher ein fester Bestandteil gewesen sein mag, gilt heute lang nicht mehr. Dass man auch anderweitig einiges an Muskelmasse aufbauen kann, beweist zudem Chris Bumstead, zweifacher Olympia-Gewinner in der Classic Physique.

RE-ADAPT STACK Kapseln
  • für ein verbessertes Stressmanagement
  • bewährter Komplex aus drei Adaptogenen
  • mit patentiertem KSM-66®-Extrakt aus Ashwagandha
  • abgerundet durch Panax Ginseng-Extrakt & Rhodiola Rosea
  • optimierte Bioverfügbarkeit durch Piperin
  • sowohl für Leistungs- als auch Breitensportler
  • nur geprüfte Inhaltsstoffe

ab 29,90

(Du sparst %, also €)

314,74308,42 / kg

Auswahl löschen
1 x 120 Kapseln
2 x 120 Kapseln
3 x 120 Kapseln
Bitte wähle eine Variante aus...
mehr erfahren

Auf YouTube erzählt Chris Bumstead, wie er seine Ernährung gestaltet, wenn er sich gerade in der sogenannten "Massephase" befindet. Einen strikten Plan befolge der Kanadier dabei nicht. Auch wenn er das Gefühl habe, sich Tag ein, Tag aus genau identisch zu ernähren, sei dies nur bedingt der Fall, denn er bemühe sich täglich, ein wenig Abwechslung 'reinzubringen. Die Gründe dafür seien ganz einfach: Zum einen könne der Classic Physique Athlet bestimmte Lebensmittel nach zwei Monaten einfach nicht mehr sehen und zum andere wolle er so einer potenziellen Intoleranz vorbeugen.

Mahlzeit 1 und 2 (1670 Kalorien): Mit Pancakes zum Frühstück startet Chris Bumstead in den Tag. Für den Teig verwende er Lebensmittel, die er ohnehin konsumiere, jedoch in einer für ihn schmackhafteren Variante. 80 Gramm Haferflocken, einen Schuss Mandelmilch, eine halbe Banane und drei Eier sowie ein Eiklar. Darüber hinaus füge der IFBB Pro gerne etwas Proteinpulver sowie Vanille-Extrakt hinzu. Et voilà – das war es auch schon mit der exklusiven Geheimrezeptur. Weiter gehe es mit der "basic bitch" Mahlzeit, wie sie Chris Bumstead bezeichnet: 170 Gramm Hühnerbrust und 260 Gramm Reis (gekocht gewogen). Als Beilage diene Brokkoli aus dem Ofen und 15 Gramm Olivenöl für eine Extraportion Kalorien.

Bild: Chris Bumstead isst Pancakes zum Frühstück
Auf YouTube zeigt Chris Bumstead, wie er sein Frühstück zubereitet.

Mahlzeit 3 und 4 (1364 Kalorien): Das nächste Menü hingegen scheint etwas spannender auszufallen, denn hierfür verwandelt sich Chris Bumstead in seinem Video zum Grillmeister. Hierbei lege er 170 Gramm schwere Burger-Patties auf den Grill und kombiniere das Fleisch mit 575 Gramm Süßkartoffel-Pommes. Was an dieser Stelle scheinbar nicht fehlen darf: Sriracha-Soße und Ketchup. In der nächsten Runde stehe 170 Gramm Schellfisch zusammen mit 240 Gramm Reis und zwölf Gramm Olivenöl auf dem Plan.

Mahlzeit 5 und 6 (1435 Kalorien): Bevor sich der kanadische Bodybuilder zum Abschluss des Tages noch einem hausgemachten Riegel aus Haferflocken widme, nehme er die letzte vollwertige Mahlzeit in Form von 360 Gramm Teigtaschen, 150 Gramm Hühnchen und einem Teelöffel Ghee-Butter zu sich.

Zink & Vitamin C - Immun-Bundle (Vorteilspreis)
  • Vorteilspreis dank Bundle
  • Qualität durch unabhängige Laboranalyse bestätigt
  • beide Produkte ergänzen sich gegenseitig
  • hochdosierte Formeln
  • gute Magenverträglichkeit
  • supportet dein Immunsystem

24,90

(Du sparst %, also €)

11,80 / 100 g

mehr erfahren

Am Ende des Videos gewährt der Sportler noch einen Überblick über die daraus resultierende Makronährstoffverteilung, bei der sich die verzehrten rund 4500 Kalorien aus 527 Gramm Kohlenhydraten, 126 Gramm Fett und 277 Gramm Protein zusammensetzen würden. Im Zuge dessen betont er, dass man vor allem in der Offseason zahlreiche Tipps und Tricks anwenden könne, um seine Ernährung abwechslungsreicher zu gestalten. Ein Paradebeispiel dafür, dass man sich nicht zwingend durch irgendwelche Diäten quälen muss, um seinem Ziel näher zu kommen.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:
Titelbild: Das ist einer der ersten Bodybuilder Chinas!
Titelbild: Der Weg vom Häftling zum YouTube-Star!
Titelbild: Hat Arnold Schwarzenegger Fake-Gewichte benutzt?
Titelbild: 5 der krassesten Bodybuilderinnen aller Zeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.