Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Workout mit The Game: So trainiert dieser Deutsche die ganz großen US-Rapper!

Zahlreiche Menschen versuchen heutzutage mit allen Mitteln reich und berühmt zu werden. Dabei verstehen viele nicht, dass der Markt eventuell momentan in ihnen bevorzugten Bereich übersättigt ist, sie nicht das Zeug dazu oder keinen richtigen Willen haben und die harte, stundenlange Arbeit unterschätzen, die damit verbunden ist. Wenn es trotzdem jemand schafft, dieses Ziel tatsächlich zu erreichen, ist es umso bewundernswerter, dass man sich gegenüber der ganzen Konkurrenz durchgesetzt hat. Einer davon ist Stefan Weissgerber, wohl besser bekannt als Coach Stef. Er hat es nämlich geschafft bei den ganz großen mitzuspielen, arbeitet heute mit dem US-Rapper „The Game“ zusammen und gewährt seinen YouTube Fans in einem Video einige Einblicke in die gemeinsamen Workouts. 

Bereits seit 2014 arbeiten Stefan Weissgerber und der amerikanische Musiker The Game, der mit bürgerlichem Namen Jayceon Terrell Taylor genannt wird, zusammen. Laut dem 34-jährigen Personal Trainer haben sie irgendwann ein Fitness-Online-Programm namens „60 Days Of Fitness“ auf die Beine gestellt, das heute bereits abertausende Menschen in über 80 Ländern erfolgreich absolviert haben.

Ab und zu komme Coach Stef nach Los Angeles, bleibe da eine Woche lang und schaue sich an, wie das Training des Musikers läuft, wie es um sein Wohlbefinden stehe und wie er in Form sei. Dabei nehmen sie gemeinsam Videos für YouTube auf und schießen neue Fotos für ihr Programm. Zusätzlich haben die beiden eine Meal-Prep-Company, die unter dem 60 Days Of Fitness Logo läuft und Mahlzeiten an die Personen, die am Programm teilnehmen, versendet werden.

Der 39-Jährige wohne in Calabasas, dem Reichenviertel von Los Angeles, wo auch die Kardashian Familie und Justin Bieber zu Hause sind. Da dieser Stadtteil etwas abgelegener sei, sehe es dort ein wenig nach Wüste aus. Außer einem Tor, das zum Haus mit Pool, einem Fitnessstudio, Tonstudio, zahlreichen Autos wie einem Bentley, einem Camero und einem Lamborghini führe, gebe es rundherum eigentlich nichts, so der Physiotherapeut. Für die meisten von uns eine unvorstellbar luxuriöse Welt.

An Tag eins steht ein klassisches Push-Training am Plan, das Bankdrücken mit einem Fat Grip für mehr Aktivität in den Unterarmen, einarmigem Bankdrücken, French Press mit Kurzhanteln und Trizeps Überkopf am Seil, um den Fokus auf den hinteren Trizepskopf zu setzen, beinhaltet. Da alle Übungen dreimal in Folge ausgeführt werden und nicht wie üblich, jede Übung erst fertiggemacht und sich dann der nächsten gewidmet wird, handelt es sich in diesem Fall um ein Zirkeltraining. Der nächste Zirkel besteht aus folgenden vier Übungen: enges Bankdrücken mit Kurzhanteln, Fliegende mit den Kurzhanteln und erneut zwei Trizepsübungen am Kabelzug.

Coach Stef beim gemeinsamen Pull-Training mit US-Rapper The Game.

Am zweiten Tag wird im zweitgrößten Stadtgebiet Amerikas Los Angeles ein Pull-Training durchgezogen, das aus gängigen Übungen wie Klimmzügen, Rudern und Bizeps-Curls beinhaltet. Erneut machen der Amerikaner, Stefan und seine Freunde ein Zirkeltraining, das aus drei Runden und zwei unterschiedlichen Rudervarianten sowie zwei verschiedenen Curl-Varianten besteht. Das gesamte Workout setzt sich dabei aus vier Zirkeln zusammen. 

Das waren die ersten zwei Tage von Stefans LA-Woche, die er damit verbracht hat, seinen Kollegen The Game zu trainieren und unterschiedlichen Business-Kram zu erledigen. Da er die geschäftlichen Dinge nicht filmen und auf YouTube hochladen dürfe, gewährt der Physiotherapeut seinen Zuschauern trotzdem einen kleinen Einblick in sein Leben als Personal Trainer des berühmten US-Rappers. So etwas sieht man auch nicht alle Tage.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here