Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

So sah Bionic Body früher aus!

Edgard John-Augustin ist vielen eher unter dem Pseudonym „Bionic Body“ bekannt und gilt als einer der motivierensten Bodybuilder, den es derzeit gibt. In diesem Beitrag berichten wir euch nicht nur vom tragischen Schicksal des Sportlers, sondern auch davon, wie er sich in einen Vorzeigathleten verwandelte und nun unzählige andere Menschen inspiriert!

Im Alter von vier Jahren geriet Edgard John-Augustin in einen schweren Verkehrsunfall und verlor in Folge dessen beide Unterschenkel. Im Laufe der Zeit ließ sich der Franzose davon jedoch nicht beirren und fing an, seinen Lebensweg auf Prothesen zu beschreiten. Schließlich entwickelte sich der heutige Sportler zu einem jungen Mann, der zwar glücklich, aber rein körperlich nicht in Bestform war.

Noch vor zehn Jahren deutete nichts darauf hin, dass Edgard John-Augustin eines Tages ein weltberühmter Athlet werden könnte. Im Laufe der Zeit entdeckte der Franzose jedoch seine Leidenschaft für den Kraftsport und so wich das überschüssige Fett den immer weiter wachsenden Muskeln. Schon bald wurde klar, dass er nicht einfach nur ein Hobbysportler, sondern professioneller Bodybuilder sein wollte.

so-sah-bionic-body-frueher-aus-1


Dank seiner Prothesen musste sich „Bionic Body“, wie der von Olimp gesponserte Athlet sich selbst in den sozialen Medien betitelt, auch beim Training nicht einschränken und konnte ein ästhetisches Gesamtbild erschaffen. Im Mai 2015 wurde die jahrelange Disziplin und das Durchhaltevermögen belohnt, da Edgard zum Wheelchair IFBB Europameister gekürt wurde und so seinen Traum erfüllen konnte.

Mittlerweile ist Bionic Body nicht nur erfolgreicher Bodybuilder, sondern vor allem große Motivation und Inspiration für unzählige Menschen weltweit. Der Franzose konnte sich zurück ins Leben kämpfen und zudem auch eine beeindruckende Transformation zum Profi Athleten erreichen. Ein solch hohes Maß an Disziplin und Ehrgeiz hat größtmöglichen als Respekt verdient!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here