Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Schwarzenegger ist kein Fan vom Bulk in der Offseason

Den meisten Jungs wird zu Beginn ihrer Trainingskarriere zu einer Massephase mit anschließender Diät geraten. Viele sehen deshalb schön definiert und shredded aus. Sobald aber die kalte Jahreszeit anbricht, schießen die Kalorien signifikant in die Höhe und die Lebensmittelauswahl ist nicht mehr ganz so gesund.

Aufgrund dieser ganzen Cutting und Bulking Phasen hungern die meisten Athleten monatelang für eine gute Optik, nur um dann kurz daraufhin wieder zu bulken und sich hochkalorische Lebensmittel mit geringem Nährstoffanteil einzuverleiben. Bei manchen geht dieser Bulk allerdings zu weit und werden zu sogenannten Dream Bulkern. Dream Bulker sind Leute, die ihren einst stählernen Körper für den Bulking Lifestyle geopfert haben und wohl nie mehr zu ihrem definierten Look von damals zurückfinden werden. Manche sagen, dass der Gott des Dream Bulks viele Seelen an sich gerissen hat, die jetzt in der ewigen Hölle der Fettleibigkeit verweilen.

arnold-bulk-pic-20151127

[amazonjs asin=“B002AECL7E“ locale=“DE“ title=“Pumping Iron“]

Der gute, alte Arnold Schwarzenegger ist kein Fan dieser zyklischen Ernährungsmethode. Er sagt darüber folgendes:

Ein Ratschlag meinerseits ist, keinen Bulk zu machen bzw. kein unnötiges Fett in der Offseason anzusetzen, das dann im Nachhinein für den Wettkampf nur wieder herunterdiätet werden muss. Bodybuilder neigen dazu, dies zu tun, denn durch ihr erhöhtes Gewicht fühlen sie sich massiver, was aber eine Illusion ist. Dieses Extragewicht ist keine Muskulatur und nicht gut für den Körper.

Er führt das Ganze noch etwas weiter aus und geht auch auf seinen damaligen Trainingspartner Franco Columbo ein:

Franco und ich haben uns beide sogar immer unter unserem Wettkampfgewicht für eine Show vorbereitet, somit mussten wir in der finalen Woche vor dem Wettkampf sogar noch um die 5 Pfund zunehmen. Deshalb mussten wir unsere Diät nicht so extrem anpassen und fühlten uns letztendlich nicht nur besser und stärker, wir sahen auch um einiges besser aus. Massephasen sind meines Erachtens nach ein Fehler und gerade heutzutage, wo praktisch eine Pro Show nach der nächsten stattfindet und man innerhalb kurzer Zeit bereit sein muss, macht es keinen Sinn, sich unnötiges Fett anzufressen. Das sollte der Vergangenheit angehören.

Man kann zwar nicht sagen, dass das Bulking/Cutting Schema letzten Endes überhaupt nicht funktioniert, denn es funktioniert für einige. Dennoch muss man es richtig praktizieren und genau das sieht man eher selten. Wie Arnie bereits sagte: Wenn man zu viel Fett ansetzt, dann macht man irgendetwas falsch.

Wirst auch du dir vom Gott des Dream Bulks deine Seele stehlen lassen? :D


Quelle: doyoueven.com/2015/11/arnold-schwarzenegger-advises-against-bulking-during-off-season/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here