Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Roelly Winklaar: Ästhetik vs. Masse Monster

Durch das Einführen der Classic Physique erschaffte die IFBB eine Kategorie, in der sich Athleten präsentieren, die viele Fans deutlich ansehnlicher finden als die Masse Monster aus der offenen Klasse, was nicht zuletzt an den dort öfter auftretenden Blähbäuchen liegen könnte. Jemand, der in den letzten Jahren definitiv zum Masse Monster wurde, ist Roelly Winklaar. Der IFBB Pro war jedoch noch vor einigen Jahren deutlich leichter!

Eigentlich schien es so, als wäre die Karriere von Roelly Winklaar vorbei gewesen. Einige Leute sagten sogar er wäre „chemisch ausgebrannt“ und würde es nie wieder zurück zu seiner besten Form schaffen. Doch da täuschten sie sich! Der IFBB Pro ging nach Kuwait, um gemeinsam mit anderen Athleten im Oxygen Gym zu trainieren. Was dann folgte, war vor allem eines: Masse und zwar qualitative Masse. Zwar schaffte der Bodybuilder es noch nicht, sich wirklich komplett trocken auf der Bühne zu präsentieren, doch die Fortschritte waren trotzdem nahez unglaublich.


Roelly Winklaar 1
Roelly Winklaar zehn Wochen vor dem Mr. Olympia 2017.

Noch einige Jahre zuvor, um genau zu sein im Jahr 2009, sah der aus Curaçao stammende Bodybuilder allerdings deutlich anders aus, wie ihr am nachfolgenden Bild sehen könnt. Zwar ist der Athlet auch damals schon extrem muskulös gewesen, war aber definitiv noch deutlich leichter als heutzutage.


Roelly Winklaar 2
Roelly Winklaar auf einem Wettkampf im Jahr 2009.

In den letzten acht Jahren hat Roelly Winklaar noch einmal einiges an Masse drauf gepackt und verwandelte seinen Körper von dem, was viele als ästhetisch bezeichnen würden, zu einem wahren Masse Monster!

Welche Form des Bodybuilders gefällt euch besser? Die jetzige oder die von 2009?Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here