Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Rich Piana rät vom Bodybuilding ab!

Die Bemühungen, eine große Menge an Muskulatur aufzubauen, werden von der Gesellschaft für üblich als seltsame Faszination angesehen; eine Sucht, die man besser von einem Psychologen behandeln lassen sollte. Jeder, der viele Muskeln haben wolle, habe demnach mit Selbsthass zu kämpfen und sei auf eine Behandlung durch einen Arzt angewiesen. Noch nie wurde die Ideologie, ein massiver Bodybuilder zu werden, durch Respekt gewürdigt. Die meisten Menschen, die ihren Körper nach ihrem Gefallen aufbauen, ignorieren den Großteil der Kritiker und machen weiter. Tückischer wird das Ganze, wenn eine Person mit Erfahrung im Bodybuilding selbst von diesem exzessiven Sport abrät!


Ein Beispiel hierfür ist Sergio Oliva, der nichts lieber wollte, als dass sein Sohn eben NICHT in seine Fußstapfen tritt. Oliva Jr. allerdings entschied sich aus eigenen Stücken dafür, Bodybuilding zu betreiben und weder sein Vater, noch andere Personen konnten ihn davon abbringen. Sergio Oliva hatte eine andere Motivation, seinem Sohn davon abzuraten, denn der Sport war nicht immer gut für ihn und hinterließ einen bitteren Geschmack in seinem Leben. Er wollte eben nicht, dass sein Sohn das Gleiche durchmachen muss.

Während Sergio Olivas Warnungen aber aus Gründen der finanziellen Stabilität und Integrität getätigt wurden, hat Rich Piana erst kürzlich aus einem anderen Grund empfohlen, Bodybuilding besser nicht so exzessiv auszuführen.

In einem Interview mit Tosh.0, einem amerikanischen Comedian, gab er seine persönliche Meinung zum Thema Bodybuilding preis. Laut Rich Piana sei der Sport nämlich sehr ungesund und sein Körper kämpfe täglich gegen ihn an, da dieser natürlich keine 140kg schwer sein wolle. Ob es nun Muskulatur, Fett oder Wasser sei, der Körper könne dies nicht voneinander unterscheiden. Er rate deshalb jedem jungen Menschen ausdrücklich davon ab, das Ideal eines schweren Bodybuilders anzustreben.

Natürlich muss man die Gültigkeit von Rich Pianas Aussagen hier zumindest etwas in Frage stellen, denn auf der einen Seite rät er Jugendlichen davon ab, ihre Körper einem so großen gesundheitlichen Stress auszusetzen, auf der anderen Seite aber vermarktet er ein Programm, in dem er sozusagen Schritt für Schritt erklärt, wie man in drei Monaten über 13kg Muskulatur aufbaut. Auch wenn hier eine gewisse Doppelmoral zu erkennen ist, so muss man doch sagen, dass Rich Piana immerhin ehrlich seine Gedanken preisgibt und er sich wohl letzten Endes eventuell doch selbst fragt, ob alles diese ganze Tortur wert war beziehungsweise ist. 

https://www.instagram.com/p/BCK2TrPI-fP/?taken-by=1dayumay


Quelle: generationiron.com/rich-piana-thinks-you-shouldnt-be-bodybuilding/

 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here