Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ray Williams beugt 442kg!

Wir haben euch in einem früheren Beitrag bereits von Ray Williams berichtet, der gegen Ende Juni 2016 mit 438 Kilo einen neuen Weltrekord in der Kniebeuge aufstellte. Obwohl es sich hierbei schon um eine überaus beeindruckende Leistung handelt, scheint der amerikanische Powerlifter noch immer hungrig zu sein, denn aktuell überzeugt der Amerikaner weiter mit dem Bewältigen schwerer Gewichte!

Neue Videos auf dem Instagram Profil des Kraftsportlers zeigen nun, dass er sich wieder einmal aufs Neue selbst übertroffen hat. In einer Trainingseinheit absolvierte er einen Maximalkraftversuch in der Kniebeuge, bei dem er insgesamt 975 Pfund (442kg), inklusive dem Gewicht der Hantelstange, auf dem oberen Rücken ablegte und anschließend für eine Wiederholung bewerkstelligte. Die Tiefe sieht zumindest auf den ersten Blick wettkampfkonform aus.

Auf einen oder mehrere Spotter verzichtete der 29-Jährige gänzlich, denn seine einzige Sicherheit nach dem Herauslaufen aus dem Mono Rack bestand aus zwei Eisenketten. Ray Williams schien sich also bereits beim Auflegen der Gewichte sicher zu sein, dass er diesen Versuch erfolgreich absolvieren kann. Wie er jedoch selbst anmerkt, werde er eine solche Last nie wieder bewegen. Ob es sich hierbei allerdings nur um einen saloppen Spruch oder um eine ernstgemeinte Aussage handelt, lässt sich nicht eindeutig erkennen.

Seine hier gezeigte Leistung müsste der amerikanische Powerlifter erst auf einem offiziellen Wettkampf bestätigen, um seinen eigens aufgestellten Weltrekord zu überbieten und damit weiter nach oben zu korrigieren. Eines ist dem Anschein nach aber sicher, nämlich dass Ray Williams der vielversprechendste Kandidat auf eine 1000 Pfund (454 Kilo) Kniebeuge nach IPF Standards ist!

https://www.instagram.com/p/BJmHXWODLSR/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here