Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Muskelaufbau – Die 4 Tipps der Profis!

Es gibt so viele Bodybuilding Gurus und Trainer, dass es für einen Amateur relativ schwer ist, eine geeignete Person zu finden, die ihn beim Erreichen seiner Ziele unterstützt. Wenn man den Fakt berücksichtigt, dass man gute Ratschläge benötigt, um sein größtmögliches Potenzial zu entwickeln, dann wählt man als Mentor meist einen Menschen, der selbst schon einmal aktiv im Geschehen war!


Manchmal diskreditieren Personen die Broscience, die sie im Gym hören und hören bloß auf den Rat eines professionellen Trainers. In der Realität jedoch ist es auch so, dass einiges der Broscience richtig ist. Immerhin wird sie oft von Individuen gelehrt, die selbst schon einiges in diesem Sport erreicht haben. Oftmals ist es also besser, sich in puncto Tipps und Ratschlägen an einen erfahrenen Athleten zu halten, statt sich auf die Meinung eines Theoretikers zu verlassen.

Nachfolgend findet ihr vier Tipps von vier gestandenen IFBB Pros, die euch dem Ziel das maximalen Muskelaufbaus näher bringen könnten!

Branch Warren

Nach dem Aufwärmen, welches offensichtlcherweise nicht bis zum Versagen gehen sollte, mag ich es bei jedem meiner Sätze bis zum Muskelversagen zu gehen. Da ich auf diese Art trainiere, führe ich nicht so viel Sätze aus wie es manch anderer vielleicht macht. Sehr selten nur mache ich pro Übung mehr als drei Sätze. Oftmals führe ich den letzten Satz mit erzwungenen Wiederholungen über das Muskelversagen hinaus aus oder ich baue einen Drop Set ein.

muskelaufbau-die-4-tipps-der-profis-branch-warren

Jay Cutler

Viele haben meine Übungsausführung als schlampig bezeichnet. Aber wie ich immer sage: Es geht darum, den Muskel zu stimulieren und das zu machen, was man als Individuum machen muss, um dies zu erreichen. Wenn eine Bilderbuchausführung bei dir funktioniert, super. Wenn du allerdings etwas Schwung nehmen musst, um die Muskelfasern anzuregen, dann ist das genauso okay. Am Ende geht es nur darum, was dir die Ergebnisse liefert.

muskelaufbau-die-4-tipps-der-profis-jay-cutler

Kai Greene

Mache bloß nicht den Fehler und trainiere zu schwer an der Beinstrecker Maschine, vor allem nicht zu Anfang des Trainings. In den letzten Jahren wurde immer klarer, dass schweres Beinstrecken sehr gefährlich für die Knie sein kann, was irgendwo ironisch klingt, da es regelmäßig in der physischen Therapie für Knieverletzungen eingesetzt wird. Es geht nur um den Blutfluss und darum, einen leichten Pump im Oberschenkel zu bekommen, bevor ich weiter zum Squat Rack gehe. Kniebeugen sind die Hauptübung am Leg Day.

muskelaufbau-die-4-tipps-der-profis-kai-greene

Dorian Yates

Das Training, das ich früher ausführte und noch immer empfehle, ist hochintensiv. Was genau ist aber HIT (High Intensity Training)? Jeder kann hier seine eigene Definition haben und diese so speziell oder einfach halten wie gewünscht, aber für mich bedeutet HIT einfach anzuerkennen, dass die relative Intensität des Trainings der Hauptauslöser für Muskelwachstum ist. Dieses extrem intensive Training muss mit genügend Ruhe und Erholung ausbalanciert werden, weshalb sowohl Trainigsfrequenz als auch Volumen respektiert und limitiert werden müssen.

muskelaufbau-die-4-tipps-der-profis-dorian-yates


Quelle: generationiron.com/the-wisdom-of-the-pros/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here