Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Missbrauch von Steroiden hat sich vervierfacht!

Immer mehr junge Menschen interessieren sich für Fitness und Bodybuilding, was eigentlich eine gute Sache ist. Aus einem Report der englischen Tageszeitung „Dailymail“ geht jedoch hervor, dass dadurch auch der Missbrauch von Steroiden rasant ansteigt und dadurch natürlich auch vermehrt gesundheitliche Schäden zu erwarten sind. Etwas, das anscheinend Mitschuld daran hat: Reality Shows und Social Media!

Eine Fernsehshow und der enorme Einfluss der sozialen Netzwerke soll maßgeblich dazu beigetragen haben, dass sich der Missbrauch von Steroiden in Großbritannien vervierfacht hat. In besagter Sendung namens „Love Island“ sind durchaus gut trainierte junge Männer zu sehen, deren Look in der restlichen Bevölkerung für den Wunsch nach mehr Muskeln gesorgt und somit den Gebrauch von Steroiden angetrieben haben soll.

Ian Hamilton, ein Vortragender der University of York sagte dazu: „Der Effekt von Social Media und den klassischen Mediakanälen wird immer größer, da junge Menschen die dort abgebildeten Personen als normalen Ausgangspunkt für ihren eigenen Körper sehen und denken, dass sie so aussehen sollten.“ Zusätzlich dazu würden Steroide einen schnellen Weg darstellen, um einen derartigen Look zu erreichen.


Love Island Teilnehmer
Auf dem Foto sind zwei Teilnehmer der Reality Show „Love Island“ zu sehen, einer Fernsehsendung, bei der man sich aus Liebe, für den Geldgewinn oder aus Freundschaft mit einem anderen Teilnehmer zusammen tun muss, da man sonst automatisch aus der Sendung geworfen wird.

Ein Faktor, der wahrscheinlich auch eine Rolle spielt, ist jener, dass die Steroide einfach online gekauft werden können. Dazu müsse man laut dem Artikel der Dailymail nämlich nicht mal mehr ins Dark Web gehen. Gleichzeitig warnt der Experte aber auch vor potentiellen Nebenwirkungen. So könne der Gebrauch zu schweren Schäden an Leber und dem Herz Kreislauf System führen und zusätzlich auch psychische Probleme auslösen, die von Stimmungsschwankungen bis hin zu einer erhöhten Aggressionsbereitschaft reichen. Auch sexueller Missbrauch würde durch den Konsum der leistungssteigernden Medikamente vermehrt auftreten.

Durch das verzerrte Bild, welches neben Frauen auch Männern auf sozialen Netzwerken und in den klassischen Medien vermittelt wird, hat sich der Missbrauch von Steroiden in Großbritannien im Vergleich zum Vorjahr angeblich vervierfacht. Nachdem die Bedeutung von Social Media immer weiter ansteigt, ist außerdem davon auszugehen, dass der Trend zum vermeintlich perfekten Körper so schnell kein Ende finden wird.


Quelle: http://www.dailymail.co.uk/news/article-4739408/Steroid-use-quadruples-just-one-year.html

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. Von nix kommt nix,ein Ferrari fährt auch nicht mit Wasser und woher bzw.wie soll man sonst Muskelmasse aufbauen,wenn der Zellabbau nicht erst mit Mitte 30 anfängt,sondern nach neusten Untersuchungen bereits mit 26 !!!!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here