Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Maskierter Bodybuilder curlt 155kg!

In jedem Fitness Studio scheinen sich vor allem jüngere Mitglieder gern im „Bizepscurl“ zu messen und kompensieren fehlende Technik oft mit mehr Gewicht und einer ordentlichen Portion Schwung. Der Bodybuilder in diesem Beitrag treibt dieses kontrovers diskutierte Thema ins Extrem, bewältigt aber dennoch eine durchaus bemerkenswerte Last!

Der Sportler, den einige von euch als NinjaTyler kennen, möchte seine körperlichen Kräfte nicht etwa in den Grundübungen, sondern im Bizepscurl mit der SZ-Stange beweisen. Auch optisch macht der junge Mann mit freiem Oberkörper und Wrestling Maske einen ungewöhnlichen, aber zugleich polarisierenden Eindruck. Zunächst wärmt sich der Athlet mit „leichtem“ Gewicht auf und steigert sich im Verlaufe des Videos auf deutlich über 100kg.

Den schwersten Versuch unternimmt der maskierte Bodybuilder mit sage und schreibe 155kg und absolviert mit dieser Last eine komplette Wiederholung in offensichtlich mangelhafter Technik. Über die eigene Leistung sichtlich erfreut, betont der Sportler, dass es sich bei diesem Unterfangen um einen neuen Weltrekord im Bizepscurl handele, was allerdings an dieser Stelle nicht offiziell bestätigt werden kann.

Obwohl die Technik ohne Zweifel fragwürdig erscheint, sind diese „Curls“ beeindruckend und durchaus unterhaltsam anzusehen. An dieser Stelle bitten wir euch, das folgende Video aus genau diesem Zweck anzusehen und es nicht als Anleitung zu verstehen!

https://youtu.be/36AyTieEC9s

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here